BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wilde Party, worum geht es bei ihr?

Wilde Party, worum geht es ihr?

Es war eine Zeit des leichten Geldes, der lockeren Moral und des bodenlosen Vertrauens. Ich spreche natürlich vom Jahr 2000. Zu diesem Zeitpunkt hatte Andrew Lippa die Premiere von The Wild Party, seinem ausgelassenen Jazz-inspirierten Musical, das auf Joseph Moncure March's gleichnamigem Erzählgedicht von 1928 basiert.

Sowohl 2000 als auch 1928 stellten die Dämmerung einer glorreichen amerikanischen Ära dar, eine Art nationaler Kokainbändiger, in dem alles, was wir taten, brillant schien und die guten Zeiten so aussahen, als würden sie für immer andauern. Natürlich folgt nach einem großen Hoch ein ebenso massiver Niedergang der Weltwirtschaftskrise im Fall von 1928; Bush v. Es gibt reichlich Lehren zu ziehen, wenn man aus der Sicht des langen Kater auf The Wild Party zurückblickt, nur vielleicht nicht in dieser durcheinandergebrachten Inszenierung, in der dunstige Themen im Mittelpunkt stehen, um einzelne Auftritte auszuschalten.

Die Geschichte folgt Queenie Sutton Foster und Burrs Steven Pasquale, einem Showbiz-Paar, das eine dysfunktionale Beziehung durch einen Cocktail aus Leidenschaft und Verzweiflung überlebt… und Cocktails. Queenies alte Frenemy Kate Joaquina Kalukango kommt mit einem hübschen Bolzen am Arm namens Mr. Black Brandon Victor Dixon an. Plötzlich sieht Queenie in Schwarz die Möglichkeit, ihre Party viel lebendiger zu machen. Möglicherweise erhalten Sie in dieser aktualisierten Version nicht die Hälfte dieser Hintergrundinformationen. Lippa hat sein Buch in Scheiben geschnitten und gewürfelt, Songs neu arrangiert und andere zusammengeschnitten, wodurch diese Produktion fast ohne Exposition wiedergegeben wurde.

Anstelle der Einführung "Queenie war eine Blondine" beginnt die Show unerklärlicherweise mit "A Wild, Wild Party", die zuvor spät im ersten Akt erschien. Wenn Sie nicht bereits mit dem Gedicht oder dem Musical vertraut sind, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, Schritt zu halten. Lippa und Regisseur Leigh Silverman behandeln diese Konzertinszenierung weniger als Zugabe, sondern als zweite Chance, die Mängel der Show zu beheben. Während dieser Mangel an Kostbarkeit in Bezug auf die eigene Arbeit erfrischend ist, ist das Ergebnis weniger als zufriedenstellend: Ein langwieriger zweiter Akt, der überraschend frei von Einsätzen ist, zeigt immer noch eine ansonsten solide Show.

Zum Glück bleibt die Hauptattraktion weitgehend im Takt: Pasquales Darstellung von Burrs ist ebenso lustig wie erschreckend. Dixon ist gutaussehend und raffiniert wie Black und erhöht den zweiten Akt mit einer hochfliegenden Wiedergabe von "Ich werde hier sein". Ihre wackelige Körperlichkeit steht im Kontrast zu ihrer kraftvollen Stimme. Sie verspottet das Publikum wie ein Tyrann, hoch auf ihrem eigenen Ehrgeiz und Kokain Fosters Queenie ist mehr ein Hit und Miss. Sie verleiht der Rolle ihr sphinxartiges Grinsen und ihren unbändigen Charme, wodurch Queenie sympathisch und sogar zuordenbar wird, ohne ihre unberechenbare Lustlust zu beeinträchtigen.

Unbeholfen bleibt der Geist dieses Grinsens in der letzten Szene der Show, in der Foster den Song "A Happy Ending" liefert, den Lippa speziell für diese Encores geschrieben hat!

Es ist ein nachdenkliches und mäanderförmiges Lied, das zu einer verwirrten und etwas schläfrigen Leistung von Foster führt. Tatsächlich fühlt sich das Lied wie eine musikalische falsche Offenbarung an, wie man sie bekommt, wenn man noch betrunken ist und die Kopfschmerzen noch nicht eingesetzt haben. Queenie rechnet nie wirklich mit den Folgen dieser wildesten Party. Vielmehr scheint sie das meiste mit einer Reihe von Begründungen auszublenden. Wenn Sie nur Lippas stimmlich beeindruckende Songs hören möchten, die von einigen der besten Musiktheater-Darsteller der Branche geliefert wurden, bietet Ihnen diese Präsentation von The Wild Party das natürlich.

Was das alles zusammen bedeutet, liegt ganz bei Ihnen. Autor Zachary Stewart. Standorte Off-Broadway. In dieser Geschichte getaggt.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com