BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wo ist Muyiwa Obasanjo?

Wo ist Muyiwa Obasanjo?

Obasanjo, Stella, Foto. Stella Obasanjo wurde nicht nur berühmt als First Lady von Nigeria, verheiratet mit Chief Olusegun Obasanjo, sondern auch als eigenständige politische Aktivistin, die sich für die Befreiung von Frauen, die Jugend als Führungspersönlichkeiten von morgen und die Rehabilitation von Frauen einsetzt Krieg zerrissen Nigeria.

Sie war eine Vorreiterin in ihrer Rolle als First Lady und zeigte nigerianischen Frauen den Weg, sich stärker am Wiederaufbau des Landes zu beteiligen. Obasanjo wird als die Art First Lady in Erinnerung bleiben, die die Länder als Aushängeschild ihrer Nation haben wollen.

Stella Abebe wurde am 14. November 1945 geboren und lernte ihren Ehemann Olusegun Obasanjo als Militäroffizier kennen. Laut den P. News fand sie ihn zunächst ziemlich langweilig, wurde aber schließlich von der Intelligenz und Ausdauer des Mannes überzeugt, zwei Eigenschaften, von denen sie sagte, dass sie dazu beitrugen, ihren Ehemann zu einem großartigen Anführer zu machen. Er wurde 1995 inhaftiert, weil er an einem Staatsstreich teilgenommen hatte, um die Regierung zu stürzen, und als Obasanjo versuchte, ihren Ehemann freizulassen, begann er, den Aktivismus zu zeigen, für den viele sie applaudierten.

Als Verfechterin der Frauen sprach sie vor einer Menschenmenge, nachdem in der Region Gewalt ausgebrochen war. Sie müssen alles in Ihrer Macht stehende tun, individuell und gemeinsam, um sicherzustellen, dass die jüngsten Berichte über Gewalt im Bundesstaat Ebonyi auch die allerletzten sind ", erklärte Obasanjo in einer Rede beim Africa News Service.

Frauen zu drängen, stark und unabhängig zu sein, ist eines der Hauptthemen, die die First Lady unterstützt. Sie bemerkte einmal, dass, obwohl ihr Ehemann sich verpflichtet hatte, die Lebensbedingungen in Nigeria zu verbessern, "sich die Lage im Land weiter verschlechtern wird, wenn nicht mehr Frauen an der Regierungsführung teilnehmen dürfen", so die Avantgarde.

Das Land wurde früher sowohl wirtschaftlich als auch politisch verletzt, weil verschiedene Militärfraktionen intern kämpften. In dieser Welt "sind Frauen seit langem an den Rand gedrängt worden", zitierte die Avantgarde sie, und laut Obasanjo besteht die Gefahr, dass sich das Land weiter verschlechtert, wenn dies nicht aufhört. Bei einer Sondersitzung zum Thema Frieden in Addis Abeba am 23. November 1999 wurde K. Obasanjos Arbeit in Nigeria zur Förderung des weiblichen Aktivismus zur Kenntnis genommen.

Sie erklärte in einer Rede auf der Website der Wirtschaftskommission für Afrika: Obasanjo, wir glauben, dass dieser neue Geist [des weiblichen Aktivismus] in Ihrem Land zu sehen ist, in dem Frauen zu den engagiertesten Akteuren in der Welt gehören Demokratisierungsprozess.

Eine andere Sache, für die sich Obasanjo immer einsetzte, war die Entwicklung der nigerianischen Jugend. Laut dem Africa News Service hat Obasanjo nigerianische Jugendliche als "potenzielle Führer von morgen" bezeichnet. Sie ermutigte sie, klug und sicher zu sein, damit sie auch in Zukunft gesunde und gewaltfreie Führer bleiben können, um Nigeria bekannt und erfolgreich zu machen auf dem Weltmarkt. Bei der Abschlusszeremonie diskutierte sie, wie wichtig Programme wie SAY für den späteren Erfolg des Landes sind: "[Jugendliche] sind die Zukunft der Nation, und nur die Dummköpfe werden es vernachlässigen, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken", wie in Vanguard berichtet.

Sie glaubte, dass die Zeit gekommen war, Gewalt als Mittel zum Zweck abzuschaffen, und sie unterstrich, dass dies mit der nigerianischen Jugend beginnen müsse. Eine andere Sache, die Obasanjo unterstützte, ist die Auswanderung ausgewanderter Nigerianer nach Hause. Die Regierung ihres Mannes ist laut Christian Science Monitor "die erste demokratische Regierung [in Nigeria] seit 15 Jahren", und viele sind zurückgekehrt oder haben begonnen, Geschäfte im Land zu machen. Wenn Nigeria ein erfolgreiches Land werden soll, fuhr Obasanjo im Christian Science Monitor fort, müssen die Söhne und Töchter Nigerias bleiben und helfen, das Land wieder auf die Beine zu stellen.

Eine First Lady zu sein mag wie eine Position erscheinen, die nur deshalb von Interesse war, weil eine Frau mit einem mächtigen Mann verheiratet war, aber Obasanjo erlangte selbst Macht, was im Oktober 2001 sehr deutlich wurde. Bei einem Empfang, der zu Ehren von Obasanjos Besuch organisiert wurde Im Bundesstaat Ondo forderte der in Vanguard zitierte Gouverneur Adebayo Adefarati die Frau des Präsidenten, Frau Stella Obasanjo, auf, ihren Ehemann dazu zu bewegen, das umstrittene Wahlgesetz nicht gesetzlich zu unterzeichnen.

Tatsächlich hatte sie frühere First Ladies dafür kritisiert, dass sie laut This Day "rücksichtslose Ausgaben öffentlicher Mittel für nicht nachhaltige Frauenprogramme" lautete. Sie erklärte auch, dass Frauenprogramme in der Vergangenheit "uns zu einer Frauenparade führten, die mit extravaganten Fallen gefüllt war, die nur eine widersprüchliche Botschaft von Frauen zur Feier ihres Glücks und Glücks ausstrahlten.

Im Jahr 2000 wurde sie laut The Post Express für ihre Arbeit für die Kinder Nigerias mit dem African Civic Responsibility Award 2000 ausgezeichnet. Wie sie den P. News sagte: "Da ich eine First Lady bin, sehe ich es nicht als einen Weg, arrogant zu sein.

First Lady ist nur eine andere Form des öffentlichen Amtes… Ich sehe diese Gelegenheit als einen Aufruf zum Dienst, der überhaupt nicht zur persönlichen Vergrößerung dient. Olumuyiwa Sohn. Nur wenige Wochen vor ihrem 60. Geburtstag hatte Obasanjo nach einer routinemäßigen Schönheitsoperation Komplikationen und starb.

Die Nachricht kam am 23. Oktober 2005, am selben Tag, an dem ein nigerianisches Flugzeug mit 117 Passagieren und Besatzungsmitgliedern abstürzte und keine Überlebenden zurückließ. Das Land trauerte offen um die First Lady und die bei dem Absturz Verlorenen.

Hommagen an Obasanjos lebenslange humanitäre Bemühungen gab es zuhauf: Nigeria Direct, www. Kurze Biografien Biografien: Grace Napolitano: Peoples Democratic Party. African Civic Responsibility Award, 2000. Christian Science Monitor, 26. Februar 2001. Nachrichten Lagos, 14. Mai 2000. Online "Bemerkungen von K.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com