BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wo sind Sandsteingründer?

Wo sind Sandsteine ​​Gründer

James Hutton 1726—1797, ein schottischer Bauer und Naturforscher, gilt als Begründer der modernen Geologie. Er war ein großartiger Beobachter der Welt um ihn herum. Noch wichtiger war, dass er sorgfältig begründete geologische Argumente vorbrachte. Hutton kam zu der Überzeugung, dass die Erde ständig geformt wurde; Beispielsweise wird geschmolzenes Material in Berge gepresst, erodiert und dann erodierte Sedimente weggespült.

Er erkannte, dass die Geschichte der Erde bestimmt werden kann, indem man versteht, wie Prozesse wie Erosion und Sedimentation in der heutigen Zeit funktionieren. Seine Ideen und sein Ansatz, die Erde zu studieren, etablierten die Geologie als eine richtige Wissenschaft. Im späten achtzehnten Jahrhundert, als Hutton die Felsen sorgfältig untersuchte, wurde allgemein angenommen, dass die Erde erst etwa sechstausend Jahre zuvor am 22. Oktober 4004 B entstanden war.

Hutton kam auf einem Umweg zu seinem gewählten Feld. Er wurde 1726 in Edinburgh geboren, studierte Medizin und Chemie an den Universitäten von Edinburgh, Paris und Leiden in den Niederlanden und leitete vierzehn Jahre lang zwei kleine Familienbetriebe. Hutton begann, seine wissenschaftlichen Erkenntnisse, seine philosophische Einstellung und seine außerordentliche Beobachtungsgabe einem Thema zu widmen, das erst kürzlich einen Namen erhalten hatte: Dort erkannte Hutton, dass die Sedimente, die jetzt durch den grauen Schiefer dargestellt werden, nach der Ablagerung emporgehoben worden waren , gekippt, erodiert und dann von einem Ozean bedeckt, aus dem der rote Sandstein abgelagert wurde.

Die Grenze zwischen den beiden Gesteinsarten am Siccar Point wird jetzt als Hutton-Unkonformität bezeichnet. Die fundamentale Kraft, theoretisiert Hutton, war unterirdische Hitze, was durch die Existenz heißer Quellen und Vulkane belegt wird.

Aus seinen detaillierten Beobachtungen von Felsformationen in Schottland und anderswo auf den britischen Inseln schloss Hutton klugerweise, dass hohe Drücke und Temperaturen tief in der Erde die chemischen Reaktionen hervorrufen würden, die Formationen von Basalt-, Granit- und Mineraladern hervorriefen. Er schlug auch vor, dass innere Hitze die Kruste erwärmt und ausdehnt, was zu den Umwälzungen führt, die Berge bilden.

Der gleiche Prozess führt dazu, dass Gesteinsschichten kippen, sich falten und verformen, wie beispielsweise die Siccar Point-Gesteine. Dies war die Überzeugung, dass die geologischen Kräfte, die heutzutage am Werk sind - für das menschliche Auge kaum wahrnehmbar, aber in ihrer Wirkung immens - die gleichen sind wie in der Vergangenheit. Dies bedeutet, dass die Raten, mit denen Prozesse wie Erosion oder Sedimentation heute ablaufen, denen früherer Raten ähnlich sind, sodass die Zeiten geschätzt werden können, die zum Ablagern eines Sandsteins beispielsweise einer bestimmten Dicke benötigt wurden.

Aus einer solchen Analyse ging hervor, dass enorme Zeitspannen erforderlich waren, um die Dicke freiliegender Gesteinsschichten zu berücksichtigen. Der Uniformitarismus ist eines der Grundprinzipien der Geowissenschaften.

Das große Zeitalter der Erde war das erste revolutionäre Konzept, das aus der neuen Wissenschaft der Geologie hervorging. Die Wirkung dieses Porträts eines alten, dynamischen Planeten auf die Denker, die im nächsten Jahrhundert folgten, war tiefgreifend.

Mathez, eine Veröffentlichung der New Press. Säugetiere verlieren seit A. Jaime A. Dolores R. Amy Vedder Die Biodiversitätskrise: Verlieren Was zählt Fallstudie: Fossile Mikroben auf dem Mars? Fallstudie: Neutrino Observatories Fallstudie: Ernst Chladni und Felsen vom Himmel Profil: Cecilia Payne und die Zusammensetzung der Sterne Profil: Ole Roemer und das Lichtgeschwindigkeitsprofil: Vera Rubin und das Profil der Dunklen Materie: Lyman Spitzer und das Weltraumteleskopprofil : Fritz Zwickys außergewöhnliches Visionsprofil: Harold C.

Datierung des ältesten Materials der Erde Erde: Innen und Außen Glossar Harry Hess: Wie groß waren Dinosaurier? Das Universum hat Pixel dies ausgesetzt! Entdeckungsreise SuperScience Darwin: Vergrößern Sie den Space Crash-Kurs für Insekten? SuperScience Crash Kurs? Science World Science Explorations: Mit Fledermäusen fliegen Fledermäuse: Freund oder Feind? James Hutton: Der Gründer der modernen Geologie Hauptinhalt. Dacite-Säulen, die sich vor Zehntausenden von Jahren gebildet haben, als ein Lavastrom schnell gegen einen Gletscher abkühlte.

Ansicht von Siccar Point, Schottland. Schließen Was suchen Sie?

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com