BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist ein Madenwurm? Wikipedia

Was ist ein Madenwurm Wikipedia

Diese weißen, C-förmigen Kreaturen haben weiche Körper mit Beinen in der Nähe des Kopfes. Sie ernähren sich von Graswurzeln und organischen Stoffen im Boden, wodurch Grasabschnitte im Rasen absterben. Maden verwandeln sich schließlich in erwachsene Käfer und tauchen aus dem Boden auf, um sich zu paaren und Eier zu legen, die zu mehr Maden schlüpfen. Die meisten Skarabäuskäfer haben einen Lebenszyklus von einem Jahr. Juni Käfer haben einen Dreijahreszyklus.

Das Timing variiert je nach Käferart und Region, aber im Allgemeinen tauchen Erwachsene im Früh- bis Hochsommer über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen aus dem Boden auf, paaren sich und legen Eier. Je nach Bodenfeuchtigkeit und Temperatur schlüpfen die Eier etwa zwei Wochen nach dem Legen im Mittel- bis Spätsommer.

Die neue Generation von wurzelfressenden Maden beginnt unmittelbar nach dem Schlüpfen mit dem Schlemmen. Die Spitzenfütterung erfolgt im Frühherbst. Normalerweise arbeiten die Schädlinge einige Zentimeter unter der Bodenoberfläche, graben sich jedoch in den nördlichsten Gebieten bis zu 20 Zentimeter tiefer, bevor der Winter kommt. Wenn Ihr Rasen im Frühling grün wird, achten Sie auf braune Flecken, die niemals grün werden. Diese toten Stellen können auf die Grub-Fütterung zurückzuführen sein, die im letzten Herbst stattgefunden hat.

Um dies zu überprüfen, heben Sie ein Stück Ihres Rasens an. Wenn Maden der Schuldige sind, rollt sich der tote Fleck wie ein Teppich zusammen, oder Sie können das Gras hochziehen und feststellen, dass es keine Wurzeln hat. Im Spätsommer oder frühen Herbst erscheinen in Ihrem gut bewässerten Rasen unregelmäßig geformte tote Stellen.

Überprüfen Sie Ihren Rasen mit der oben genannten Technik. Vögel, Stinktiere, Gürteltiere, Waschbären oder Maulwürfe zerreißen Ihren Rasen - sie essen Maden und versuchen, sie aufzudecken. Diese Tiere graben und fressen auch Regenwürmer. Stellen Sie daher sicher, dass Maden vorhanden sind, bevor Sie eine Behandlung durchführen. Ihr Rasen ist schwammig geworden. Manchmal können Sie Schwämme erkennen, bevor ausgedehnte braune Flecken auftreten.

Bei gut bewässerten Rasenflächen kann Schwammigkeit der erste Hinweis darauf sein, dass Maden vorhanden sind. Untersuchen Sie Ihren Rasen, um sicherzustellen, dass Maden vorhanden sind, und bestimmen Sie das Ausmaß des Befalls. Ein gesunder Rasen kann leicht eine Population von null bis fünf Maden ernähren - und möglicherweise bis zu neun pro Quadratfuß.

Erkunden Sie einen Rasen im Spätsommer, indem Sie mehrere Abschnitte Rasen mit einem Quadrat von 1 Fuß und einer Tiefe von 2 bis 4 Zoll graben. Wenn Maden vorhanden sind und fressen, sehen Sie sie im Boden. Befolgen Sie diese Behandlungsrichtlinien basierend auf der Anzahl der vorhandenen Schädlinge.

Wasserrasen nach dem Ersetzen. Unreife Maden sind in jungen Jahren am anfälligsten für Pestizide. Für die meisten bedeutet dies, Pestizide anzuwenden, während frisch geschlüpfte Maden fressen - im mittleren bis späten Sommer und im frühen Herbst.

Ein Heilmittel tötet vorhandene Schädlinge bei Kontakt ab. Ein vorbeugendes Pestizid tötet Maden über einen längeren Zeitraum ab - solche, die zum Zeitpunkt der Behandlung vorhanden sind, sowie solche, die während der Anwendungssaison schlüpfen. Da das Präventivmittel Stickstoffdünger enthält, ist es wichtig, die Rasenflächen nach der Anwendung zu bewässern, um ein Verbrennen des Grases bei sommerlicher Hitze zu vermeiden.

Rasenmaden: Eine Bedrohung für Ihr Gras. Teilen auf. Siehe Einzelheiten. Symptome der Madenfütterung Wenn Ihr Rasen im Frühling grün wird, achten Sie auf braune Flecken, die niemals grün werden. Einige Maden sind in Ordnung Untersuchen Sie Ihren Rasen, um sicherzustellen, dass Maden vorhanden sind, und bestimmen Sie das Ausmaß des Befalls. Befolgen Sie diese Behandlungsrichtlinien basierend auf der Anzahl der vorhandenen Schädlinge 0-5: Keine Notwendigkeit zur Behandlung. Keine Notwendigkeit, einen gesunden Rasen zu behandeln - es sei denn, Tiere graben, um sich von Maden zu ernähren.

In einem großen Garten möchten Sie möglicherweise gut sichtbare, gebrauchte Bereiche behandeln, nicht jedoch den Abschnitt "Zurück 40". Ein gestresster, weniger gesunder Rasen muss wahrscheinlich behandelt werden. Diese vielen verursachen wahrscheinlich sichtbare Schäden an einem Rasen. Planen Sie zu behandeln. Timing ist der Schlüssel Unreife Maden sind in jungen Jahren am anfälligsten für Pestizide. Hilfreiche Tipps Wasser in Pestiziden nach der Anwendung.

Durch die Bewässerung wird das Pestizid nach unten in Richtung Boden bewegt und feuchtigkeitsliebende Maden dazu angeregt, sich nach oben zu bewegen. Behalten Sie die nahe gelegenen Rasenflächen im Auge. Wenn ein Nachbar ein Grub-Problem hat, wandern aufkommende Käfer wahrscheinlich in Richtung Ihres Grases. Maden lieben Feuchtigkeit; Populationen erreichen Spitzenwerte in Böden, die durchgehend feucht sind.

Mehr weibliche Käfer legen Eier in gepflegten Rasen, und die schlüpfenden Maden entwickeln sich in einem solchen Rasen besser als in trockenem, gestresstem Rasen. Trockene Sommer verlangsamen die Grub-Aktivität und können sogar das Schlüpfen von Eiern stören. Reparieren Sie tote Rasenflächen durch Nachsaaten. Beseitigen Sie Maden im Herbst, bevor es kalt wird, mit den besten Madenkiller-Strategien.

Die beste Zeit, um Maden zu beseitigen, ist im Frühherbst ... Erfahren Sie, welche Insekten in Ihren Pflanzen fressen. Jeder Schädling hinterlässt verräterische Anzeichen. Sobald Sie die Anzeichen des Gemeinsamen kennenlernen können ... Entdecken Sie, welche Rasenschädlinge Ihre Region bedrohen. Egal wo Sie leben, es gibt Raseninsekten, die auf Ihrem Rasen kauen, kauen und schlemmen ...

Blue Guru Solution Center. Beantworten Sie einige Fragen, um Ihr Rasen-, Garten- oder Heimproblem zu identifizieren und zu lösen.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com