BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was sind funktionale Überschriften?

Was sind funktionale Überschriften?

Allgemeine Richtlinien Spezifisches Format und Stil. Überschriften sind die Titel und Untertitel, die Sie im eigentlichen Text vieler professioneller wissenschaftlicher, technischer und geschäftlicher Schriften sehen.

Überschriften sind wie die Teile einer Gliederung, die in die tatsächlichen Seiten des Dokuments eingefügt wurden. Überschriften sind ein wichtiges Merkmal des professionellen technischen Schreibens: Überschriften sind auch für Autoren nützlich.

Sie halten Sie organisiert und konzentrieren sich auf das Thema. Wenn Sie anfangen, Überschriften zu verwenden, besteht Ihr Impuls möglicherweise darin, die Überschriften einzuschlagen, nachdem Sie den groben Entwurf geschrieben haben. Visualisieren Sie stattdessen die Überschriften, bevor Sie mit dem Entwurf beginnen, und schließen Sie sie beim Schreiben an. Ihre Aufgabe in diesem Kapitel ist es, den Umgang mit Überschriften zu lernen und den Stil und das Format eines bestimmten Entwurfs von Überschriften zu lernen.

In diesem Kapitel verwenden Sie einen bestimmten Überschriftenstil. Dieser Stil ist das Standardformat, das erforderlich ist, wenn Sie an einem Kurs teilnehmen, der dieses Online-Lehrbuch verwendet. Wenn Sie einen anderen Stil verwenden möchten, wenden Sie sich an Ihren Lehrer. Hier einige spezifische Richtlinien zu Überschriften. In den Abbildungen am Ende dieses Kapitels finden Sie Abbildungen dieser Richtlinien: Überschriftenstil und -format, Standard für Kurse mit diesem Online-Lehrbuch.

Wenn Sie ein anderes Format verwenden möchten, wenden Sie sich an Ihren Kursleiter. Der in diesem Kapitel gezeigte Stil und das Format für Überschriften ist nicht der "richtige" oder der "einzige", sondern nur einer von vielen. Es ist jedoch wichtig, diesen Stil zu verwenden, da dies für viele technische Redakteure so ist - sie müssen nach einem "Haus" -Stil schreiben.

Die meisten Organisationen erwarten, dass ihre Dokumente auf eine bestimmte Weise aussehen. Die Verwendung des hier beschriebenen Stils und Formats für Überschriften gibt Ihnen einige Erfahrungen mit einer der wichtigsten Anforderungen beim technischen Schreiben - Schreiben nach "Spezifikationen". Überschriften und Umrisse: Um den "Hausstil" für Überschriften anzuzeigen - den Stil und das Format für Überschriften, die Sie verwenden wird verwendet - siehe die Abbildungen in diesem Kapitel. Achten Sie genau auf Formatierungsdetails wie vertikalen und horizontalen Abstand, Groß- und Kleinschreibung, Verwendung von Fettdruck, Kursivschrift oder Unterstreichung sowie Interpunktion.

Beachten Sie, dass Sie die Unterstreichung durch Fettdruck ersetzen können. Überschriften treten im Hauptteil eines Dokuments auf. Verwechseln Sie Überschriften nicht mit Dokumenttiteln. Obwohl Titel in kleineren Dokumenten wie Überschriften der ersten Ebene aussehen können, sollten Sie sie als separate Dinge betrachten. Hier sind die Spezifikationen für Überschriften in diesem Kapitel. Um die Dinge weniger kompliziert zu machen, betrachten Sie den Dokumenttitel als Titel und nicht als Überschrift der ersten Ebene. Sie sehen auf jeden Fall gleich aus, außer dass dem Titel eine römische Ziffer vorangestellt werden könnte.

Verwenden Sie in kurzen Dokumenten, wie Sie sie für technische Schreibkurse schreiben, einen zentrierten Titel und beginnen Sie dann mit Überschriften der zweiten Ebene im Hauptteil des Dokuments.

Überschriften der ersten Ebene beziehen sich auf formelle Berichte mit mehreren Abschnitten oder "Kapiteln". Wenn Sie ein kurzes Dokument schreiben, beginnen Sie mit Überschriften der zweiten Ebene im Hauptteil des Dokuments. Befolgen Sie diese Richtlinien für Überschriften der ersten Ebene:

In kleineren Dokumenten wie zweiseitigen Anweisungen sind Überschriften der ersten Ebene zu viel. Beginnen Sie mit Überschriften der zweiten Ebene im Hauptteil dieser kleineren Dokumente. Befolgen Sie diese Richtlinien für Überschriften der zweiten Ebene: Wenn Sie es vorziehen, Überschriften der dritten Ebene wie die der zweiten Ebene eigenständig zu machen, unterscheiden sie sich möglicherweise optisch nicht ausreichend von den Überschriften der zweiten Ebene.

Wenn ja, setzen Sie einen oberen Rand auf die zweiten Ebenen, wie Sie in diesem Kapitel sehen können. Überschriften der dritten Ebene werden in den von ihnen eingeführten Absatz "eingezogen".

Befolgen Sie diese Richtlinien für Überschriften der dritten Ebene: Wenn Sie eine vierte Überschriftenebene benötigen, sollten Sie die Verwendung von Kursivschrift anstelle von Fettdruck im eingeführten Überschriftenformat in Betracht ziehen. Wenn Sie jede einzelne Überschrift manuell gemäß den oben aufgeführten Richtlinien formatieren, werden Sie feststellen, dass Sie ziemlich viele sich wiederholende Arbeiten ausführen. Sie wählen einfach Überschrift 1, Überschrift 2, Überschrift 3 usw. aus. Sie werden feststellen, dass sich Format und Stil von den hier dargestellten unterscheiden. Sie können jedoch Ihre eigenen Stile für Überschriften entwerfen.

Siehe Anpassen von Stilen für Überschriften. Achten Sie beim Entwerfen Ihres eigenen Überschriftenstils darauf, dass Sie mit ausgefallenen typografischen Elementen über Bord gehen. Verwenden Sie auch weiterhin die in diesem Kapitel aufgeführten Richtlinien. Sie gelten für praktisch jedes Design. Verwenden Sie schließlich Ihr Überschriften-Design konsistent in Ihrem gesamten Dokument.

Häufige Probleme mit Überschriften: Einige weitere häufig auftretende Überschriftenprobleme: Der in der ersten Version verwendete Großbuchstabenstil ist nicht "falsch". Es ist einfach nicht der "Haus" -Stil. Die Unterordnung bezieht sich auf die Ebene der Überschriften.

Ich würde mich über Ihre Gedanken, Reaktionen und Kritik zu diesem Kapitel freuen: Überschriften Machen Sie Ihren Text von David McMurrey scannbar. Sagen Sie uns, wo Sie sich befinden!

Kurse in technischem Schreiben. Allgemeine Richtlinien für Überschriften Gut gestaltete Überschriften können nicht nur Lesern, sondern auch Schriftstellern helfen, die Organisation eines Dokuments zu verstehen. Im Folgenden finden Sie einige spezifische Richtlinien für Überschriften. In den Abbildungen am Ende dieses Kapitels finden Sie Abbildungen dieser Richtlinien: Verwenden Sie Überschriften, um die Grenzen der Hauptabschnitte und Unterabschnitte eines Berichts zu markieren. Verwenden Sie genau das Design für die hier beschriebenen und in den Abbildungen in diesem Kapitel gezeigten Überschriften.

Verwenden Sie den gleichen Abstand zwischen vertikaler und horizontaler Position, Groß- und Kleinschreibung, Interpunktion und Typografie in Fettdruck, Kursivschrift usw.

Versuchen Sie es mit 2 bis 3 Überschriften pro regulärer Textseite. Übertreiben Sie Überschriften nicht: Außerdem benötigen Sie nicht für jeden Absatz eine Überschrift. Normalerweise kann eine einzelne Überschrift auf mehrere Absätze angewendet werden.

Beginnen Sie bei kurzen Dokumenten mit der Überschrift der zweiten Ebene. überspringe die erste Ebene. Machen Sie die Formulierung von Überschriften parallel. Beachten Sie in der folgenden Abbildung, dass die Überschriften der zweiten Ebene den Phrasierungsstil wie, was, wann, wo und warum verwenden. Die dritten Ebenen verwenden Nominalphrasen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zur Parallelität. Machen Sie die Formulierung von Überschriften selbsterklärend: Wenn der Abschnitt beispielsweise die Konstruktion und den Betrieb eines Druckwasserreaktors behandelt, ist die Überschrift "Druckwasserreaktor-Konstruktion" unvollständig und irreführend.

Vermeiden Sie "einsame" Überschriften - jede Überschrift für sich innerhalb eines Abschnitts ohne eine andere wie diese im selben Abschnitt. Vermeiden Sie beispielsweise eine Überschrift der zweiten Ebene, gefolgt von nur einer dritten Ebene und einer weiteren zweiten Ebene. Die Überschrift der dritten Ebene wäre die Einzelüberschrift.

Vermeiden Sie "gestapelte" Überschriften - zwei aufeinanderfolgende Überschriften ohne dazwischenliegenden Text. Vermeiden Sie Pronomenverweise auf Überschriften. Wenn Sie beispielsweise eine Überschrift der dritten Ebene "Drehmoment" haben, beginnen Sie den darauf folgenden Satz nicht mit etwa der folgenden: Vermeiden Sie "verwitwete" Überschriften: Behalten Sie mindestens zwei Zeilen Text mit der Überschrift bei oder erzwingen Sie sie Starten Sie die neue Seite. Spezifisches Format und Stil Der in diesem Kapitel gezeigte Stil und das Format für Überschriften ist nicht das "richtige" oder das "einzige", sondern nur eines von vielen.

Überschriften der ersten Ebene Überschriften der ersten Ebene gelten für formelle Berichte mit mehreren Abschnitten oder "Kapiteln". Befolgen Sie diese Richtlinien für Überschriften der ersten Ebene: Machen Sie All-Caps der ersten Ebene. Verwenden Sie römische Ziffern mit ersten Ebenen.

Fett die gesamte Überschrift einschließlich der römischen Ziffer. Machen Sie die ersten Ebenen zentriert auf der Seite. Starten Sie eine neue Seite, wenn Sie eine Überschrift der ersten Ebene haben. Beginnen Sie die ersten Ebenen in der ersten Standardtextzeile einer Seite. Überschriften der zweiten Ebene In kleineren Dokumenten wie z. B. zweiseitigen Anweisungen sind Überschriften der ersten Ebene zu umfangreich. Befolgen Sie diese Richtlinien für Überschriften der zweiten Ebene: Erstellen Sie Überschriften im Überschriftenstil der zweiten Ebene, die auch als "Groß- und Kleinschreibung" bezeichnet werden.

Siehe Titelfall. Verwenden Sie Fettdruck auf zweiten Ebenen. Fügen Sie keine Gliederungsgeräte wie "A" hinzu. Stellen Sie sicher, dass die zweite Ebene linksbündig ist. Lassen Sie über dieser Überschriftenebene mehr vertikalen Raum als darunter. Verwenden Sie beispielsweise das Äquivalent von 2 Leerzeilen zwischen dem vorherigen Text und der zweiten Ebene und dem Äquivalent von 1 Leerzeile zwischen den zweiten Ebenen und dem folgenden Text.

Beachten Sie, dass der von Microsoft Word verwendete Standardrand 10 Punkte zwischen einem regulären Absatz und einer Überschrift der zweiten Ebene beträgt. Überschrift 2 und 2 Punkte darunter.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com