BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Welches Tier wiegt 1 kg entspricht

Welches Tier 1 kg wiegt, entspricht

Wir können den Spaß auf Tiere ausweiten. Wir alle wissen, wie schwer manche Tiere sein können, ob See- oder Landbewohner, Pflanzen- oder Essensfresser und vieles mehr. Die Liste umfasst Tiere, die 100 kg oder 10 kg mehr oder weniger wiegen. Es zeigt auch Tiere bei der Geburt und nach der Reife. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Tiere zu erfahren. Eine reife Pelzrobbe hat ein Durchschnittsgewicht von 110 kg. Frauen werden Kühe genannt, während Männer Bullen sind.

Eine Gruppe von ihnen wird als Schote, Absturz, Kolonie oder Herde bezeichnet. Ihre Lebensdauer beträgt etwa 31 Jahre. Ein ausgewachsener Brillenbär wiegt etwa 110 kg. Männer können bis zu 115 kg wiegen, aber Frauen sind mit 60-80 kg etwas leichter. Sie können bis zu 5 Fuß hoch werden. Ihre Jungen können ungefähr 300 Gramm 0 wiegen. Sie kommen häufig in Südamerika vor und können bis zu 39 Jahre alt werden. Das durchschnittliche Gewicht eines reifen Kob beträgt etwa 105 kg. Sie ähneln Impalas, sind aber irgendwie stärker.

Männlicher Kob hat Hörner und ist stärker als weibliche. Sie können bis zu 3 Jahre alt werden. Frauen sind auch leichter als Männer. Ein erwachsenes bärtiges Schwein kann ungefähr 103 kg wiegen. Sie sind die größten im Vergleich zu anderen Schweinen. Ein ausgewachsenes bärtiges Schwein misst etwa 5 bis 6 Fuß in der Länge mit einem Schwanz von bis zu 30 cm.

Sie sind Allesfresser und bewohnen Wälder und Inseln von Borneo, Malaysia und Sumatra. Sie haben eine maximale Lebensdauer von bis zu 16 Jahren. Ein erwachsener Topi hat ein Durchschnittsgewicht von 109 kg. Topi hat dunkle Farben und längliche Hörner. Sie sind sehr kontaktfreudig. Ihre Körper- und Kopflänge kann zwischen 150 und 210 cm betragen. Sie haben einen Schwanz von ca. 40-60 cm. Das höchste Topi hat eine Höhe von 130 cm. Männer wiegen mehr als Frauen. Sie kommen häufig in der Serengeti und in Teilen Ugandas in Ostafrika vor.

Riesenpandas, auch Pandabären genannt, haben ein Gewicht von etwa 100 kg. Sie haben Körperformen, die typischen Bären ähneln. Ein Riesenpanda kann an einem Tag bis zu 38 kg Futter essen.

Erwachsene Männer können bis zu 125 kg wiegen, während weibliche Pandas 70 kg wiegen können. Ihre maximale Lebensdauer beträgt 20 Jahre wild, aber 30 Jahre in Gefangenschaft. Mondbären, auch asiatische Schwarzbären genannt, haben ein Durchschnittsgewicht von 104 kg. Erwachsene Männer können zwischen 100 und 200 kg wiegen, Frauen wiegen zwischen 50 und 125 kg.

Sie haben ein Geburtsgewicht von etwa 298 Gramm 0. Frauen brauchen bis zu vier Jahre, um zu reifen. Sie werden auch als Schwarzwedelhirsch bezeichnet und wiegen etwa 110 kg. Sie können bis zu 2 m oder 6 m lang werden.

Sumpfhirsche leben in Teilen Südamerikas. Frauen werden Kühe genannt und wiegen etwas weniger als ihre männlichen Kollegen. Ein Baby-Sumpfhirsch kann 4 wiegen. Rentiere wiegen etwa 101 kg. In Nordamerika werden sie Karibu genannt. Ein Neugeborenes kann bis zu 6 wiegen. Weibliche Rentiere reifen nach 662 Tagen, während männliche bis zu 680 Tage reifen.

Sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 22 Jahren. Beim Absetzen wiegen sie etwa 20 kg. Ein erwachsenes Warzenschwein kann 100 kg wiegen. Sie gehören zur Familie der Schweine und sind in den meisten Graslandschaften, Wäldern und Savannen in Teilen Afrikas südlich der Sahara zu sehen. Weibliche Warzenschweine können nur 75 kg wiegen, während männliche etwa 165 kg schwerer sind. Das durchschnittliche Gewicht einer Bergziege beträgt ca. 93 kg. Ihr Gewicht variiert zwischen 45 und 140 kg.

Ein erwachsener Mann hat eine Schulterhöhe von 1 Meter und ist relativ schwerer als die weiblichen Kollegen. Sie haben auch einen Bart und lange gebogene Hörner, die sie von Frauen unterscheiden. Sowohl männliche als auch weibliche Bergziegen reifen nach 912 Tagen und können bis zu 21 Jahre alt werden.

Nyala hat ein Durchschnittsgewicht von 90 kg 200 lbs, reicht aber von 55-125 kg 120-275 lbs. Sie sind mittelgroße Antilopen mit Spiralhörnern. Ihre Körper- und Kopflänge reicht von 135 bis 195 cm, 53 bis 76 Zoll. Ein männlicher Nyala kann bis zu 110 cm hoch werden. Ihre Lebensdauer beträgt etwa 19 Jahre. Lechwe wiegt etwa 95 kg. Männer können mehr als 120 kg wiegen, während Frauen nur 60 kg wiegen können.

Ihre Körperlänge beträgt etwa 165 cm 64 Zoll für Männer und 135 cm 53 Zoll für Frauen. Lechwe kann bis zu 25 Jahre leben. Ein Baby Lechwe kann 5 wiegen. Frauen reifen nach 898 Tagen, Männer etwa 1050 Tage. Ein neugeborener Elefant hat ein durchschnittliches Gewicht von 100 kg. Elefantenbabys haben eine Größe von ungefähr 2. Ein reifer männlicher Puma kann ungefähr 100 kg wiegen.

Frauen wiegen weniger ungefähr 65 kg 145 lbs. Die Körperlänge eines männlichen Pumas beträgt ungefähr 6-7 Fuß 182-213 cm und ungefähr 2. Sie haben andere Namen wie Berglöwen, Puma oder Panther. Sie sind in Südamerika beheimatet. Pumas gehören zu den schwersten in der Katzenfamilie. Pumas sind Raubtiere aus dem Hinterhalt, die sich gerne von Hirschen, Nagetieren und sogar Insekten ernähren. Erwachsene männliche Leoparden haben ein maximales Gewicht von 96 kg. Dies ist der schwerste Leopard, der jemals gewogen wurde. Die meisten Männer wiegen ungefähr 90 kg.

Frauen sind leichter und können bis zu 60 kg wiegen. Leoparden haben große Schädel mit relativ kurzen Beinen. Sie ähneln Jaguaren und haben eine Körperlänge von bis zu 100 cm 3.

Sie werden auch Barbary-Schafe genannt und wiegen durchschnittlich 90 kg. Ihr Gewicht variiert von 40-140 kg 90-310 lbs. Aoudad ernährt sich von Vegetation wie Kräutern, Gras, Früchten und Sträuchern, obwohl sie ihre Ernährung je nach Jahreszeit ändern.

Banddichtungen haben durchschnittlich 95 kg 210 lbs. Sie bewohnen das Beringmeer und ernähren sich von Krebstieren. Eine neugeborene Banddichtung kann 10 kg wiegen und etwa 86 cm lang sein. Eine erwachsene Banddichtung wird bis zu 152 bis 182 cm lang.

Ein weißseitiger pazifischer Delphin hat ein Durchschnittsgewicht von 100 kg. Ihre Länge reicht von etwa 6-8 Fuß 182-243 cm. Sie werden so wegen der weißen Färbungen unter ihren Körpern und an den Seiten benannt. Ihre Schnäbel enthalten etwa 23-32 gekrümmte Zähne. Sie bewohnen Teile der gemäßigten Küstengewässer des Nordpazifiks. Das durchschnittliche Gewicht eines ausgewachsenen Sanduhrdelfins beträgt 110 kg.

Sie bewohnen kalte Teile der subantarktischen und antarktischen Gewässer.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com