BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Probleme, nass zu werden, wenn sie erregt werden

Probleme, nass zu werden, wenn sie erregt werden

Emma Kaywin, eine in Brooklyn ansässige Autorin und Aktivistin für sexuelle Gesundheit, ist hier, um Ihre Nerven zu beruhigen und Ihre Fragen zu beantworten. Warum ist meine Vagina so trocken und was kann ich dagegen tun? Ich denke, mit meiner Vagina stimmt möglicherweise etwas nicht. Kann ich irgendetwas tun, um meine Vagina weniger trocken zu machen? Und warum passiert es? Vaginale Trockenheit ist ein häufiges Problem. Die meisten Menschen erleben es ab den Wechseljahren, wobei sich jede dritte Frau in den Wechseljahren in ihren unteren Teilen ausgetrocknet fühlt.

Es kann jedoch in jedem Alter passieren. Tatsächlich geben rund 40 Prozent der in den USA lebenden Frauen an, beim Sex nicht nass genug zu werden, was die vaginale Trockenheit nach der geringen Libido zur zweithäufigsten sexuellen Herausforderung für Frauen macht. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um das rutschige Gefühl zurückzugewinnen, das Sex so lustig macht.

Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass dieser Mangel an Feuchtigkeit dort unten auch zu Juckreiz, Brennen, leichten Blutungen und Schmerzen beim Sex führen kann, die auf Scheuern oder Reißen der Vaginalschleimhaut und häufige Harnwegsinfektionen zurückzuführen sind. Aber warum kommt es überhaupt zu vaginaler Trockenheit? Die Wände Ihrer Vagina werden normalerweise ständig von einer dünnen Flüssigkeitsschicht geschmiert. Dies wird zum großen Teil durch das Hormon Östrogen aufrechterhalten. Niedrige Östrogenspiegel sind der Grund, warum Frauen in den Wechseljahren so häufig trocken sind, weil die Östrogenspiegel zu diesem Zeitpunkt in unserem biologischen Leben sinken.

Andere Gründe, warum Ihr Östrogen niedrig sein kann, sind Geburt, Stillen, Chemotherapie und Rauchen von Zigaretten. Wenn Ihre Östrogenspiegel niedrig sind, müssen Sie sie wieder erhöhen. Diese setzen Östrogen lokal frei und helfen Ihrer Vagina, ihren Glanz zurückzugewinnen, ohne viele Hormone in Ihren Blutkreislauf freizusetzen. Orale Östrogenhormontherapie ist eine weitere Option, die jedoch viel mehr Hormon in Ihren Körper abgibt, was zu starken Nebenwirkungen führen kann, die alle durch orale Kontrazeptiva hervorgerufen werden können, auch bekannt als die Pille, einschließlich einer möglichen Verringerung Ihres natürlichen Testosteronspiegels, der Ihren Libido.

Eine Reihe von Medikamenten hat die potenzielle Nebenwirkung einer vaginalen Trockenheit. Dazu gehören Antihistaminika, die im Allgemeinen in Allergie- und Erkältungsmedikamenten enthalten sind, einige Antidepressiva, einige Asthmamedikamente und schockierende Antiöstrogenmedikamente, die im Allgemeinen zur Behandlung von Endometriose und Uterusmyomen eingenommen werden. Möglicherweise gibt es ein anderes Arzneimittel, das dieselben positiven Ergebnisse erzielt, jedoch unterschiedliche Nebenwirkungen aufweist.

Es ist nicht überraschend, dass dies Ihre Unterteile zusammen mit Ihren Tränen- und Speicheldrüsen trocken machen kann. Es gibt auch eine Reihe von empfohlenen Produkten zur Feuchtigkeitsversorgung der Vagina auf dem Markt sowie natürlich Gleitmittel, die bei sexuellen Aktivitäten verwendet werden können.

Einige Frauen sind allergisch gegen die Dinge, die sie in oder um ihre Vagina legen. In Duschen, Seifen und Schmiermitteln können viele aggressive Chemikalien enthalten sein, die Ihre Ladyparts beeinträchtigen können. Es dauert ein bisschen, bis die Vagina sozusagen in den richtigen Kopfraum gelangt, um vollständig aufgeregt und bereit für die sexy Zeit zu sein. Wie Jerry Seinfeld in einem meiner Lieblingszitate sagte: Frauen hingegen sind wie Feuer. Im Ernst, nehmen Sie sich Zeit. Das ist absolut nichts, wofür man sich schämen muss. Dieser Stress kann sich auf Ihre Beziehung oder nur auf das Leben im Allgemeinen beziehen.

Dieses Hormon ist natürlich in Ihrem Körper, aber wenn es hohe Werte erreicht, stört es Ihre sexuelle Reaktion und Voila! Vaginale Trockenheit. Einige Menschen empfinden Meditation als sehr hilfreich oder als gezielteres Instrument wie die auf Achtsamkeit basierende Stressreduzierung (MBSR). Es hat sich auch gezeigt, dass Gesprächstherapie vielen Menschen hilft, mit Stress und Angst umzugehen.

Weil Geist und Körper sehr eng miteinander verbunden sind. Es gibt viele Gründe, warum Sie eine trockenere als erwünschte Vagina haben könnten, von denen viele oben aufgeführt sind.

Die gute Nachricht ist, dass es unabhängig vom Grund Ihrer Trockenheit eine Reihe von feuchtigkeitsspendenden und schmierenden Produkten gibt, die speziell für die Vagina hergestellt wurden und von denen viele rezeptfrei erhältlich sind. Experimentieren Sie und sehen Sie, ob einer von ihnen funktioniert. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit Ihren Liebhabern zu sprechen - Sie werden überrascht sein, wie sehr sich eine kleine offene und ehrliche Diskussion wie Vorspiel anfühlen kann.

Und vor allem sollten Sie sich selbst unterstützen. Was verursacht vaginale Trockenheit?

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com