BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Tribuss Tabletten, wofür sind sie

Tribuss Tabletten, wofür sind sie

Die Hauptbehandlung für HIV ist eine Klasse von Medikamenten, die als antiretrovirale Medikamente bezeichnet werden. Dies hält das Immunsystem stark genug, um Krankheiten abzuwehren. Heute sind mehr als 40 antiretrovirale Medikamente zur Behandlung von HIV zugelassen. Die meisten Menschen, die ihr HIV behandeln, werden für den Rest ihres Lebens täglich zwei oder mehr dieser Medikamente einnehmen. Antiretrovirale Medikamente müssen zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise eingenommen werden, damit sie richtig wirken. Die Einnahme dieser Medikamente, wie sie von einem Gesundheitsdienstleister verschrieben wurden, wird als Einhaltung bezeichnet.

Antiretrovirale Medikamente können Nebenwirkungen verursachen, die so schwerwiegend sein können, dass manche Menschen die Einnahme abbrechen. Wenn eine Person mit HIV die Dosierung dieser Medikamente überspringt, kann sich das Virus wieder in ihren Körper kopieren. Dies könnte dazu führen, dass HIV gegen die Medikamente resistent wird.

In diesem Fall wirkt das Medikament nicht mehr und diese Person hat weniger Möglichkeiten, ihr HIV zu behandeln. Lesen Sie weiter, um mehr über antiretrovirale Nebenwirkungen von Arzneimitteln zu erfahren und zu erfahren, wie Sie diese behandeln und einen Behandlungsplan einhalten können.

HIV-Medikamente haben sich im Laufe der Jahre verbessert und schwerwiegende Nebenwirkungen sind weniger wahrscheinlich als früher. HIV-Medikamente können jedoch immer noch Nebenwirkungen verursachen. Einige sind mild, während andere schwerer oder sogar lebensbedrohlich sind.

Eine Nebenwirkung kann sich auch verschlimmern, je länger ein Medikament eingenommen wird. Andere Gesundheitszustände können die Nebenwirkungen von HIV-Medikamenten ebenfalls verschlimmern. Wenn neue oder ungewöhnliche Nebenwirkungen auftreten, sollten Menschen mit HIV ihren Arzt anrufen.

Es kann Monate oder Jahre dauern, bis eine Reaktion auf ein Medikament einsetzt. Wenn das Medikament schuld ist, könnten sie die Behandlung auf ein anderes antiretrovirales Medikament umstellen. Mildere Nebenwirkungen können verschwinden, sobald sich der Körper an das Medikament gewöhnt hat. Wenn nicht, schlägt ein Gesundheitsdienstleister möglicherweise vor, die Art und Weise zu ändern, in der das Medikament eingenommen wird. Zum Beispiel können sie empfehlen, es mit dem Essen anstatt auf nüchternen Magen oder nachts statt morgens einzunehmen.

In einigen Fällen kann es einfacher sein, die Nebenwirkung zu behandeln, um sie besser handhaben zu können. Hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen von antiretroviralen Medikamenten und Tipps zu deren Behandlung.

Lipodystrophie ist eine Erkrankung, bei der Menschen in bestimmten Körperbereichen Fett verlieren oder zunehmen. Dies kann dazu führen, dass sich manche Menschen selbstbewusst oder ängstlich fühlen. Beispiele für Medikamente, die es verursachen können: Stimmungsschwankungen, einschließlich Depressionen und Angstzuständen, können eine Nebenwirkung der Behandlung mit HIV-Medikamenten sein. Stimmungsschwankungen können aber auch ein Symptom für HIV sein. Hautausschlag ist eine Nebenwirkung fast aller HIV-Medikamente. Ein schwerer Hautausschlag kann aber auch ein Zeichen für eine allergische Reaktion oder eine andere schwerwiegende Erkrankung sein. Rufen Sie 911 an oder gehen Sie in die Notaufnahme, wenn Sie einen Ausschlag haben, zusammen mit einem der folgenden Symptome:

Die genaue Einnahme von HIV-Medikamenten ist wichtig, damit sie richtig wirken. Sprechen Sie stattdessen mit dem Gesundheitsteam. Sie können Wege vorschlagen, um die Nebenwirkungen zu lindern, oder sie können den Behandlungsplan optimieren. Es kann einige Zeit dauern, bis Menschen mit HIV das richtige Medikament gefunden haben. Bei sorgfältiger Überwachung und Nachverfolgung finden Gesundheitsdienstleister das antiretrovirale Medikament, das mit den geringsten Nebenwirkungen gut funktioniert.

Nachdem David vor über 10 Jahren herausgefunden hatte, dass er HIV hatte, war er sich nicht sicher, mit wem er sprechen oder an wen er sich wenden sollte, um Hilfe zu erhalten. Im Laufe der Zeit und nachdem ich viel getan habe…. Nach der Diagnose HIV sah sich David mehreren Herausforderungen und Reaktionen gegenüber, die auf Stigmatisierung und Fehlinformationen bei der Datierung beruhten. Hier ist, wie er überwunden hat ... Es gibt Medikamente zu überwachen, ein Vokabular zu lernen und Systeme zu unterstützen, um….

Wenn Sie mit HIV leben und planen, nah oder fern zu reisen, ist es immer eine gute Idee, vorauszuplanen. Hier sind einige Tipps zum Packen, Vorbereiten, Sehen Ihrer…. Wenn Sie mit HIV leben, ist es genauso wichtig, neben Ihrer körperlichen Gesundheit auch auf Ihre geistige Gesundheit zu achten.

Hier sind sechs Möglichkeiten, wie Sie sich verbessern können… Eine HIV-Diagnose verändert das Leben. Aber mit der richtigen Pflege können Sie ein langes, gesundes Leben genießen. Bei der Zusammenstellung der diesjährigen Liste der besten HIV-Blogs haben wir….

Ihre Fürsprache…. Josh Robbins teilt seine Sicht auf das HIV-Stigma angesichts des 25-jährigen Jubiläums des Films "Philadelphia". Wenn es darum geht, zum ersten Mal über eine HIV-Diagnose zu sprechen, sind keine zwei Erfahrungen gleich.

Hier teilen fünf Anwälte ihre persönlichen Geschichten…. Kollagen ist ein wesentlicher Baustein für den gesamten Körper, von der Haut bis zum Darm und vieles mehr. Hier sind fünf Änderungen, die Sie sehen oder fühlen können, wenn Sie einfach mehr nehmen. Antiretrovirale HIV-Medikamente: Adhärenz Adhärenz bedeutet, sich an einen Behandlungsplan zu halten. Wenn eine Person mit HIV die Dosis überspringt oder die Behandlung abbricht, kann das Virus gegen die Medikamente resistent werden. Dies kann die Behandlung von HIV schwierig oder unmöglich machen.

Antiretrovirale Nebenwirkungen und Behandlung von Arzneimitteln. Appetitverlust. Bleiben Sie sicher Denken Sie daran, dass Menschen mit HIV sich bei ihrem Arzt erkundigen sollten, bevor sie einen dieser Vorschläge ausprobieren. Höher als normale Cholesterin- und Triglyceridspiegel. Stimmungsschwankungen, Depressionen und Angstzustände.

Übelkeit und Erbrechen. Schlafstörungen. Andere Nebenwirkungen. Arbeiten Sie mit dem Gesundheitsteam zusammen. HIV-positive Datierung: Wie ich Stigmatisierung überwunden habe. HIV und Reisen: Lesen Sie dies als nächstes. Globale Stimmen: CMS-ID:

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com