BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Diejenigen, die die Überprüfung des Todesurteils fürchten

Diejenigen, die Todesurteile fürchten, überprüfen

Die Geschichte von Nick Yarris ist außergewöhnlich - aber dieser Dokumentarfilm über ihn ist eine verpasste Gelegenheit. 1981 wurde Yarris nach einer chaotisch gewalttätigen und hitzigen Reaktion auf die Überführung wegen eines Verkehrsverstoßes in Pennsylvania wegen versuchten Mordes an einem Polizisten verhaftet, bevor er wegen einer völlig anderen ungelösten Vergewaltigung und eines Mordes angeklagt wurde.

Dieser unschuldige Mann wurde aus wackeligen Gründen verurteilt und schließlich jahrzehntelang in der Todeszelle festgehalten, während er DNA-Tests nach der Verurteilung forderte.

Es war eine unglaubliche Tortur, aus der Yarris mit Würde hervorgeht, nachdem er zu einem Autodidakten im Gefängnis geworden war, der unter anderem die Bedeutung von Triskaidekaphobie lernte.

Regisseur David Sington übergibt den Film effektiv an Yarris, der den Dokumentarfilm vor der Kamera erzählen und dessen Tempo, Ton und Inhalt steuern darf. Für mich fühlt er sich wie ein Schinkenschauspieler, der in einer Filmversion für die Rolle seiner selbst vorspielt: Seine Geschichte ist wichtig, aber der Stil ist artig. Ich fragte mich, ob es als Interview vielleicht besser gewesen wäre, als Sington ihn unterbrach, ihn befragte und mehr Perspektive auf seine wichtige Geschichte bekam.

Dies ist für diejenigen von Interesse, die Justizirrtümer studieren, und für Aktivisten gegen die Todesstrafe, aber ich fand es frustrierend. Facebook Twitter Pinterest. Themen Dokumentarfilme. US-Kriminalitätsprüfungen. Verwenden Sie diesen Inhalt erneut. Bestellen Sie nach den neuesten ältesten Empfehlungen. Show 25 25 50 100 All. Fäden kollabierten erweitert ohne Gewinde.

Kommentare laden… Probleme beim Laden? Am beliebtesten.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com