BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Die Range platziert Nicht-Sänger, die gestorben sind

Die Range Place Nicht-Sänger, die gestorben sind

Zufällige Notizen auslösen 77 Kommentare. Jeder rote Punkt in der Abbildung unten ist ein Lied. Wenn sie nach unten tendieren und näher zusammenrücken, werden die Lieder weniger komplex und klingen einander ähnlicher. Anschließend haben sie diese Namen mit Stimmbereichsdaten von The Data Place abgeglichen, die den höchsten und niedrigsten Stimmbereich verwenden, den ein Künstler während der gesamten veröffentlichten Musik angezeigt hat, und ermittelt, wer als Sänger den besten und den schlechtesten Bereich hat. Da einige Künstler keine Stimmbereichsdaten für sie gespeichert haben, wurden sie nicht in die Studie aufgenommen.

Die beiden derzeit wohl populärsten Künstler der Country-Musik: Taylor Swift und Luke Bryan, wobei Luke in der Kombüse landet. Axl Rose und Mariah Carey führten die Liste an, und wenn man bedenkt, dass Luke Bryan und Taylor Swift Künstler sind, die nicht besonders für ihre Gesangskompetenz bekannt sind, sondern eher für ihr Styling wie Iggy Pop, Kurt Cobain, Lou Reed, Eminem, Neil Young und Tom Waits machen diese Unterscheidung besonders zweifelhaft.

Zusammen mit Swift und Bryan im Keller ist Justin Bieber mit 73 Jahren. Die Stimmbereiche der größten Sänger. Noah Eaton 21. Mai 2014 5: Acca Dacca 21. Mai 2014 11: DAS nenne ich persönlich schreckliche Musik und Gesang: Noah Eaton 22. Mai 2014 12: Was das Songwriting und den Ton betrifft, habe ich immer gedacht, dass es so ist eigentlich eine ziemlich anständige Veröffentlichung. Letztendlich wirken sie jedoch nur passabel, weil Gilbert als Sänger nicht emotional genug ist, um aus dem Material, das er mitschreibt, etwas mehr zu zaubern.

Und anderswo ähnelt sein Gesang dem auditorischen Schleudertrauma. Und während das Gleiche für Taylor Swift gilt, schlägt sie es gelegentlich sogar aus dem Park: Kein einziger Schnitt von Brantley Gilbert hat mich bisher so beeindruckt wie mindestens ein Schnitt von Luke Bryan oder Taylor Swift.

BwareDWare94 22. Mai 2014 6: Ich denke, bestimmte Songs aus seinem Debütalbum zeigen mehr seine Leidenschaft. Six String Richie 22. Mai 2014 9: Sein Gesang erinnert mich an die Kinder in Ihrer High School, die sie für so cool hielten, weil sie Zigaretten rauchten. Schlecht sein: Unabhängig davon, wie viel Wahrheit in dieser Werbemarke steckt, lenken mich solche Spielereien eher von einem Entertainer ab. Es sieht aus wie alles Hut und kein Vieh zu diesem Zeitpunkt.

Ich habe gerade im Rockradio davon gehört, das wir bei der Arbeit hören, und fand es lustig. Auslöser 21. Mai 2014 6: Ich habe kurz über den Motley Crue-Tribut gesprochen, als er zum ersten Mal angekündigt wurde. Vielleicht haben wir bald mehr davon. Camie jo 21. Mai 2014 5: TheCheapSeats 21. Mai 2014 5: Nah, Stevie, Dolly und Joni kennen ihre jeweiligen Komfortzonen. Dylan kann drei zufällige Noten in einem zweisilbigen Wort schlagen. Ich habe keine Ahnung, ob er es vorhat, aber er tut es.

Chris 22. Mai 2014 7: Dylan hatte eine großartige Stimme, wenn er sie nur mehr benutzt hätte. Beispiel ist Nashville Skyline. Erstaunliches Album. Das Duett mit Johnny Cash ist einer meiner Lieblingslieder überhaupt. Dies ist ein lustiges Futter für Futter, bedeutet aber letztendlich nichts. Wenn Sie jemanden verprügeln wollen, ist er da. Es bedeutet alles nichts, es sei denn, Geoff Tate und Bruce Dickinson sind auf der Liste enthalten. Und selbst dann bedeutet es immer noch nichts.

In seiner begrenzten Reichweite schafft es zumindest faire Grenzen und ich denke, es bietet ein faires Beispiel für die Bandbreite dieser Künstler und wie sie bewerten. TheCheapSeats 21. Mai 2014 6: Ich habe absichtlich einige Namen herausgeschmissen, von denen nicht allgemein bekannt ist, dass sie auf die Torheit hinweisen. TheCheapSeats 21. Mai 2014 7: Camie jo 22. Mai 2014 2: Reflex, nehme ich an. Albert 21. Mai 2014 5: Josh 21. Mai 2014 6: Steven Tyler nagelt es.

Acca Dacca 22. Mai 2014 12: Diese Sasquatch-Schreie wären genau dort oben. Es bietet lediglich eine Illustration der Reichweite, was einer von vielen Faktoren ist, die zur Beurteilung der allgemeinen Stimmfähigkeiten eines Sängers beitragen. Auslöser 22. Mai 2014 12: Ich habe auf Justin Bieber hingewiesen, weil eine große Prämisse der Liste darin besteht, moderne Stars zu nehmen und sie gegen Sänger aus der Vergangenheit zu bewerten.

Wirklich irgendwie lustig. Ich bin damit einverstanden, dass eine Liste, die nur Country-Künstler enthält, in diesen Bereichen faszinierender gewesen wäre. Mit dieser breiteren Liste können wir jedoch sehen, wie sich die beiden größten aktuellen Country-Stars mit Künstlern der Vergangenheit und anderer Genres messen. Nein, aber ich denke, das ist einer der Gründe dafür.

Albert 21. Mai 2014 10: Dies ist auch der Grund, warum viele, viele Country-Songs klanglich so ähnlich klingen, ganz zu schweigen von lyrisch. Gegenwärtig gibt es kaum einen Unterschied zwischen Stimmen. Tatsächlich scheint es entmutigt zu sein. Clint 22. Mai 2014 12: Ja, ich hasse Rolling Stone. Sie sollten ihre Nase von Country-Musik fernhalten. Matt 21. Mai 2014 6: Bei Country-Musik ging es nie um technische Gesangsfähigkeiten.

Ernest Tubb war ein brutal schlechter technischer Sänger, aber seine Stimme trug Emotionen und wirkte sich auf die Zuhörer aus, worauf es ankommt.

Genau. Gleichzeitig ermöglicht ein größerer Bereich einem Künstler den Spielraum, entweder tief zu graben oder hoch zu steigen, um diese Emotionen einzufangen. Bär 21. Mai 2014 11: Sie singen auf Autopilot oder Caterwaul, um den Guinness-Büchern einen Sinn zu geben. Klancy 21. Mai 2014 9: Hier gibt es nichts wirklich Überraschendes. Wäre ihr Vater nicht reich gewesen, hätte sie es wohl nicht einmal als Backup-Sängerin geschafft. Eric 21. Mai 2014 11: Denken Sie daran, dass Plattenfirmen sich nur um Gewinn kümmern.

Canuck 21. Mai 2014 9: Meine Frage: Wohl einer der größten, wenn nicht sogar der größte Rock-Frontmann aller Zeiten. Soweit Luke Bryan und Taylor Swift ganz unten auf der Liste stehen… Aber wenn es darauf ankommt, glaube ich, dass die Liste die Varianz der Noten misst, die die Sänger schlagen, nicht so sehr, welche Noten sie schlagen könnten. Marc 21. Mai 2014 9: Man musste also singen können, um einen Deal zu bekommen. Es gab kein Post-Op für den Gesang. Oder man musste einen Gesangsstil wie Joe Cocker oder sogar Carole King haben, der eine stark eingeschränkte Reichweite hat, aber wie ein Badass ausdrücken kann.

Trotzdem ist dies ein großartiges Stück für mich, wenn Leute versuchen, mich davon zu überzeugen, dass Swift eine Melodie tragen kann. Joni Mitchell hatte einen Bereich von drei Oktaven, hat ihn aber schon früh durch Rauchen ausgeblasen, weshalb sie auf der Liste ganz unten steht. Aber Joan Baez hat immer noch ihre Stimme, sie sollte da sein.

Ich bin überrascht, dass Patti Labelle nicht auf dieser Liste steht, da sie einen der größten Musikbereiche hat und fehlerfreie Gesangsläufe und Oktavsprünge besser ausführen kann als jeder andere, den ich jemals gehört habe. Big A 22. Mai 2014 6: Mein Freund erzählte mir etwas von dieser Band Volbeat. Einerseits klingen sie wie Yarl Ass Rock.

Das ist schlecht. Andererseits klingen sie wie Bad Religion. Das ist gut. Carrie Anne 24. Mai 2014 9:

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com