BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Sisterlocks, wie man sich kümmert

Sisterlocks, wie man sich kümmert

Sisterlocks ist eine Art Frisur, die durch ihre eng gewundenen Locken bekannt ist, deren Durchmesser kleiner ist als bei herkömmlichen Dreadlocks. Wenn ein Berater die Sisterlock-Technik verwendet, berücksichtigt er Ihr individuelles Lockenmuster und Ihre Haardichte, um das beste Muster für Ihren Haartyp zu ermitteln.

Befolgen Sie nach Erhalt Ihrer Sisterlocks die von Ihrem Berater sorgfältig bereitgestellten Wartungsanweisungen, um sicherzustellen, dass Ihre Sisterlocks an Ort und Stelle bleiben. Verwenden Sie keine Nicht-Sisterlocks-Produkte oder Wärmestyling-Werkzeuge für Ihr Haar und halten Sie sich an den von Ihrem Berater angegebenen Zeitplan, um Ihre Schlösser regelmäßig wieder festzuziehen.

Sie sollten eine Startmenge Shampoo bekommen haben, als Sie zum ersten Mal Ihre Schwesterschlösser bekamen; Sie können mehr online bestellen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage. Nicht unbedingt! Es ist wichtig, gelegentlich den Stylisten zu besuchen, um Ihre Schwesterschlösser zu straffen, aber es gibt einen wichtigeren Teil der häufigen Pflege von Schwesterschlössern als diesen. Nicht ganz! Nachdem Sie Ihre Schwesterschlösser gewaschen haben, lassen Sie sie selbst trocknen. Wenn Sie künstliche Wärme verwenden oder sie aus ihren Zöpfen lösen, bevor sie trocken sind, können Ihre Schwesterschlösser beschädigt werden. Dies ist jedoch nicht das wichtigste Element der Schwesterschlosspflege.

Wähle eine andere Antwort! Das Waschen Ihrer Schwesterschlösser alle ein bis zwei Wochen ist gut. Rate nochmal! Wenn Sie in den ersten sechs Monaten nach dem Erhalt Ihrer Schwesterschlösser auch Produkt oder Wärme verwenden, kann sich die Form ändern. Besuchen Sie Ihren Stylisten, wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wie lange Sie warten sollten, bevor Sie diese Produkte verwenden. Definitiv nicht! Während sich Elemente Ihrer Schwesterschlösser durch Hitze oder Produkt verändern können, fallen sie nicht heraus. Ihre Kopfhaut kann zu Beginn jucken, weil Sie Ihre Haare weniger häufig waschen, dies wird jedoch nicht durch Produkt oder Hitze verursacht.

Versuchen Sie es mit Hamamelis, wenn Ihre Kopfhaut besonders juckt. Während bestimmte Arten von Gelen Ihrem Haar unnötiges Gewicht verleihen können, sollten herkömmliche Haarprodukte dies nicht tun. Versuchen Sie es erneut ... Um Ihre Schwesterschlösser zu pflegen, verwenden Sie das von Ihrem Berater in Ihrem Starter-Kit bereitgestellte Shampoo, um Ihre Haare alle 1-2 Wochen zu waschen. Wenn Sie Ihre Haare waschen möchten, trennen Sie Ihre Locken in 4 Teile, flechten Sie jeden Abschnitt und sichern Sie die Enden mit einem Gummiband.

Befeuchten Sie dann Ihr Haar und tragen Sie das Shampoo von der Wurzel bis zur Spitze auf. Sobald Sie Ihre Haare shampooniert haben, spülen Sie das Shampoo aus und binden Sie ein Handtuch um Ihren Kopf, um Ihre Haare zu trocknen. Wenn Sie eine juckende Kopfhaut haben, nachdem Sie Schwesterschlösser bekommen haben, behandeln Sie sie mit Hamamelis. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie bei Ihren Schwesterschlössern keine Wärmestyling-Werkzeuge verwenden sollten! Dieser Artikel wurde von Laura Martin mitverfasst. Laura Martin ist lizenzierte Kosmetikerin in Georgia.

Sie ist seit 2007 Friseurin und seit 2013 Kosmetiklehrerin. 29. März 2019. In diesem Artikel werden 10 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind. Lesen Sie die Anweisungen in Ihrem Sisterlock-Starterkit.

Um Ihre Schlösser so fest wie möglich zu halten, müssen Sie diese Anweisungen genau befolgen. In der Regel wird in diesen Anweisungen angegeben, dass Sie Ihre Haare alle 1-2 Wochen waschen müssen. Bündeln Sie Ihre Haare in Abschnitten, bevor Sie sie waschen. Teilen Sie Ihr Haar in 4 gleichmäßige Abschnitte, um Ihr Haar in Bündel zu trennen. Verwenden Sie Ihre Finger, um Ihr Haar in zwei Hälften zu schneiden, und trennen Sie diese Hälften dann in jeweils zwei Abschnitte.

Flechten Sie für zusätzlichen Schutz jedes Haarbündel, stecken Sie die Enden ein und befestigen Sie jedes Geflecht mit einem Gummiband, wodurch eine geflochtene Schlaufe entsteht. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Haare in Abschnitten bündeln, bevor Sie sie waschen. Teilen Sie Ihre Sisterlocks in so viele Portionen wie nötig, um sie bequem zu bündeln. Für längere Schlösser sollten Sie 8 bis 10 Abschnitte haben, die locker geflochten werden sollten, um Platz auf der Kopfhaut zu lassen.

Falten Sie die Enden zum Kopf hin und befestigen Sie sie mit einem Gummiband. Kürzere Haare erfordern mehr Bündel. Um Ihre kurzen Schlösser zu bündeln, sollten Sie ein Gummiband um einen kleinen Abschnitt legen. Wickeln Sie das Gummiband nahe an die Basis der Schlösser, bis es sicher ist.

Wenn Ihre Schlösser lang genug sind, falten Sie die Enden nach unten in Richtung Kopf und sichern Sie sie mit der letzten Umhüllung des Gummibands. Stellen Sie sicher, dass Sie möglichst Platz auf der Kopfhaut lassen. Dies ist die richtige Technik zum Waschen Ihrer Haare. Durch das Bündeln Ihrer Haare bleiben Ihre Locken eng gewickelt. Tragen Sie das Sisterlock Shampoo direkt auf Ihre Kopfhaut auf. Wenn Sie Ihre Sisterlocks zum ersten Mal bekommen, verwenden Sie den 4oz 118. Befeuchten Sie Ihr Haar gründlich unter der Dusche und arbeiten Sie das Shampoo durch Ihr Haar, wobei Sie sich von der Wurzel zur Spitze bewegen.

Waschen Sie immer mit den Fingerspitzen und nicht mit den Nägeln. Das Sisterlock Shampoo wurde speziell entwickelt, um Ihr Haar und Ihre Kopfhaut zu reinigen und gleichzeitig die Form Ihrer Locken zu erhalten. Das Starter-Kit-Shampoo hält in der Regel 2-3 Shampoos, abhängig von Ihrer Haarlänge. Wenn Ihnen das Starter-Kit ausgeht, kaufen Sie mehr Sisterlock-Shampoo bei Ihrem Berater oder auf der Sisterlock-Website. Spülen Sie das Shampoo vollständig aus und trocknen Sie Ihr Haar mit einem Mikrofasertuch. Spülen Sie das Produkt nach dem Auftragen des Shampoos aus Ihren Haaren, während Sie sanft Ihre Kopfhaut massieren.

Drücken Sie dann die überschüssige Feuchtigkeit mit Ihren Händen heraus, während Sie noch unter der Dusche sind. Wickeln Sie ein Handtuch um Ihren Kopf, damit Ihre Schlösser größtenteils trocknen können. Verwenden Sie keine Heizwerkzeuge, um Ihr Haar zu trocknen. Dies beeinträchtigt die Integrität Ihrer Schlösser. Lösen Sie jedes der Bündel und trennen Sie die Schlösser, sobald sie etwas getrocknet sind. Nachdem Ihr Haar größtenteils oder vollständig trocken ist, nehmen Sie Ihr Haar aus den Bündeln und entfernen Sie alle Gummibänder.

Wenn Sie Ihre Bündel geflochten haben, lösen Sie die geflochtenen Abschnitte, nachdem Sie die Bündel freigegeben haben. Verwenden Sie dann Ihre Finger, um jedes Schloss einzeln zu trennen. Das individuelle Trennen der Schlösser hilft ihnen, flach und gerade zu liegen, anstatt geknickt zu werden.

Teil 1 Quiz Was ist das wichtigste Element der Schwesterschlosspflege? Mit dem richtigen Shampoo. Regelmäßiger Besuch beim Stylisten. Halte deine Schwesterschlösser trocken. Waschen Sie Ihre Haare mindestens einmal pro Woche. Fragen Sie Ihren Berater nach der Verwendung von verdünnter Hamamelis, um Ihre Kopfhaut zu reinigen, wenn sie juckt.

Einige Leute haben Erfolg mit dieser Methode gehabt, andere raten davon ab. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an den Sisterlock-Waschzyklus anzupassen, füllen Sie eine kleine Sprühflasche mit 10-15 Tropfen Hamamelis. Füllen Sie dann den Rest der Flasche mit Wasser. Schütteln Sie die Flasche vorsichtig, um die Produkte zu mischen, und tragen Sie sie bei Juckreiz direkt auf Ihre Kopfhaut auf. Ihre Kopfhaut kann sich übermäßig ansammeln, da Sie sie nur einige Male im Monat waschen.

Sie müssen die Hamamelis nicht auswaschen. Sie können auch einen Spritzer destilliertes oder gefiltertes Wasser probieren, wenn Ihr Berater von Hamamelis abrät. Wickeln Sie Ihre Sisterlocks in einen Seiden- oder Satinschal, wenn Sie schlafen gehen. Wenn Ihr Haar kurz ist, setzen Sie einfach eine Seiden- oder Satinhaube über Ihr Haar. Dehnen Sie das Gummiband über Ihren Kopf und lassen Sie es los, wenn alle Haare vorbei sind.

Wenn Ihr Haar lang ist, können Sie es bündeln und flechten und dann einen Seidenschal um Ihren Kopf wickeln. Dies schützt Ihr Haar im Schlaf, hält es weich und beugt Brüchen vor. Sammeln Sie die Enden des Schals am Hinterkopf und sichern Sie den Schal mit 2 Knoten, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Drehen Sie dann die Enden mehrmals, damit sie nicht gelöst werden.

Ziehen Sie das Ende des Schals über Ihre Stirn und stecken Sie es unter den Schal in der Nähe Ihrer Augenbraue. Sie können auch einen Kissenbezug aus Seide oder Satin verwenden, um Brüche und Verwicklungen zu vermeiden.

Vermeiden Sie die Verwendung von Heizstyling-Werkzeugen für Ihre Sisterlocks. Schwesterschlösser verlieren ihre eng gewundene Form, wenn Sie Heizwerkzeuge wie einen Föhn oder einen Diffusor verwenden. Anstatt diese Werkzeuge zum Trocknen oder Stylen Ihres Haares zu verwenden, lassen Sie Ihr Haar stattdessen an der Luft trocknen. Nachdem Sie Ihre Zöpfe 6 Monate lang hatten, können Sie Ihre Sisterlocks mit schwacher Hitze behandeln. Stellen Sie Ihren Lockenstab oder Glätteisen auf die niedrigste Einstellung.

Verwenden Sie mindestens 6 Monate lang keine Produkte in Ihrem Haar. Wenn Sie ein Produkt in Ihrem Haar verwenden, bevor es mindestens 6 Monate alt ist, kann dies das allgemeine Erscheinungsbild und die Form Ihrer Spulen beeinträchtigen.

Verzichten Sie auf die Produkte, bis Ihr Stylist Ihnen mitteilt, dass die Verwendung sicher ist.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com