BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Hp 380p gen8 specs howard

HP 380p Gen8 spezifiziert Howard

Diese Signatur wird vor dem Start des Flash-Prozesses überprüft, wodurch versehentliche Programmierungen reduziert und böswillige Bemühungen zur Beschädigung des System-ROM verhindert werden. HP ROM bietet eine wesentliche Initialisierung und Validierung von Hardwarekomponenten, bevor die Steuerung an das vom Kunden installierte Betriebssystem übergeben wird.

HP ROM führt eine sehr frühe Konfiguration des Videocontrollers durch, um die Überwachung des Initialisierungsfortschritts über einen angeschlossenen Monitor zu ermöglichen. Wenn in dieser frühen Phase der Hardware-Initialisierung Konfigurations- oder Hardwarefehler festgestellt werden, werden jetzt geeignete Meldungen auf dem angeschlossenen Monitor angezeigt.

Darüber hinaus werden diese Konfigurations- oder Hardwarefehler in der IML des integrierten Verwaltungsprotokolls protokolliert, um die Diagnose zu erleichtern. Die Stromspezifikation und der technische Inhalt für unterstützte Netzteile finden Sie unter: Das Mischen von Netzteilen auf demselben Server wird nicht unterstützt.

Alle Netzteile in einem Server müssen genau das gleiche Modell haben. Das Mischen von Gold-, Platinum- und Platinum Plus-zertifizierten Netzteilen wird nicht unterstützt. Die Common Slot CS-Netzteile von HP ermöglichen die gemeinsame Nutzung von Netzteilen für eine Vielzahl von ProLiant- und Integrity-Servern sowie für HP Storage-Lösungen und bieten die höchste Effizienz der Stromversorgung, ohne die Systemleistung zu beeinträchtigen.

Alle Netzteile müssen die gleiche Leistung und Effizienz aufweisen. Wenn nicht übereinstimmende Netzteile eingesetzt werden, werden Fehler angezeigt und der Betrieb schlägt fehl. IPD ist die erste Technologie, die ein automatisiertes, energiebewusstes Netzwerk zwischen IT-Systemen und Einrichtungen schafft. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen Millionen von Dollar an verschwendeter Stromkapazität und Ausfallzeitkosten in Rechenzentren zurückfordern.

Auf HP Power Advisor kann zugegriffen werden unter: Das 80 PLUS-Programm ist ein einzigartiges Forum, in dem Elektrizitätsversorger, Computerindustrie und Verbraucher zusammenkommen, um energieeffiziente Technologielösungen auf den Markt zu bringen.

Redundante Leistung: Weitere Informationen finden Sie unter: Zusammen bieten sie eine bessere Betriebsstabilität und sorgen für maximale Betriebszeit. Das SPP wird mit einer vorhersehbaren Trittfrequenz aktualisiert, die normalerweise mit dem Start neuer HP Server-Hardware zusammenfällt. Durch die Online-Aktualisierung der gesamten Firmware und die Integration von Firmware- und Systemsoftware-Updates in einem Arbeitsgang bieten HP SUM und SPP schnellere Updates einzelner Server und erheblich schnellere Updates ganzer BladeSystem-Gehäuse.

Eine weitere Verbesserung der Systemverfügbarkeit und -stabilität ist die Tatsache, dass HP 12 Monate Support für jedes Service Pack für ProLiant bietet. Optional werden kleinere Teilmengen mit nur bestimmten Servertypen oder bestimmten Betriebssystemen angeboten, um Downloadzeit zu sparen.

Die HP SUM-Anwendung wurde neu geschrieben, um eine einfachere, intuitivere Benutzeroberfläche bereitzustellen, die den Benutzer durch die Schritte der Ermittlung, Analyse und Aktualisierung führt und umfassende Informationen zu verfügbaren Aktualisierungen, Kritikalität und Abhängigkeiten bietet. Diese Informationen sind auch in Berichten verfügbar. Durch die Bereitstellung mehrerer lokaler oder gemeinsam genutzter Repositorys, die problemlos über HP aktualisiert werden können.

Während HP SUM und SPP die von HP als Best Practice erachteten Kombinationen aus Firmware und Systemsoftware empfehlen, bietet die Anwendung Kunden die Flexibilität, ihre eigene spezifische Basislinie festzulegen. Das Service Pack für ProLiant wurde unter besonderer Berücksichtigung der Interaktion zwischen Firmware, Treibern und Agenten sowohl innerhalb des Servers als auch in Interaktion mit den BladeSystem-Gehäusekomponenten Onboard Administrator und Virtual Connect eingehend getestet.

Diese Tests stellen die höchste Qualität sicher und liefern die Eingabe für HP SUM zur Bereitstellung von Updates unter Berücksichtigung aller Abhängigkeiten, wenn die richtigen Updates und die Reihenfolge der Update-Bereitstellung ermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: HP Insight Control, eine Produktoption, bietet ein grundlegendes Infrastrukturmanagement, mit dem Sie Zeit und Geld sparen können, indem Sie die Bereitstellung, Migration, Überwachung, Fernsteuerung und Optimierung Ihrer IT-Infrastruktur durch eine einzige, einfache Verwaltung vereinfachen Konsole.

HP Insight Control unterstützt auch Location and Power Discovery Services, um viele Konfigurations-, Asset-Tracking- und Energieverwaltungsaufgaben zu automatisieren, um die Implementierung zu beschleunigen und Ausfallzeiten zu vermeiden. Weitere Informationen finden Sie unter http: Weitere Informationen zu diesem Service finden Sie unter: Mit dieser fortschrittlichen Infrastrukturverwaltungssoftware können Sie die Kosten für allgemeine Rechenzentrumsaufgaben um bis zu 40 Prozent senken und gleichzeitig mit Ihrem sich ändernden Geschäft Schritt halten.

Unabhängig davon, ob Sie eine bestimmte Herausforderung in Bezug auf Datenschutz, Archivierung oder Speicherbefehl und -steuerung lösen oder strategische Konsolidierungs-, Compliance- oder Kontinuitätsinitiativen durchführen müssen, ist HP Speichersoftware genau das Richtige für Sie.

Unsere Speichersoftware hilft Ihnen, Kosten zu senken, die Speicherinfrastruktur zu vereinfachen, wichtige Vermögenswerte zu schützen und schneller auf Geschäftsmöglichkeiten zu reagieren. Weitere Informationen zur verfügbaren Speichersoftware, einschließlich QuickSpecs, finden Sie unter: Mit der einfachen Navigation von Insight Online können Sie Ihre IT-Supportverträge und den Gerätestatus von überall und jederzeit effizient verfolgen.

Verhindern Sie Probleme mit innovativen, automatisierten Überwachungstools und proaktiven Diensten. Die Proactive Insight-Erfahrung bietet Ihnen kompetente Beratung und personalisierten, Cloud-basierten automatisierten IT-Support, um ungeplante Ausfallzeiten zu vermeiden und Probleme schnell zu lösen. HP Factory Express bietet Konfigurations-, Anpassungs-, Integrations- und Bereitstellungsservices für HP Server und Speicherprodukte.

Kunden können wählen, wie ihre Werkslösungen erstellt, getestet, integriert, ausgeliefert und bereitgestellt werden. Factory Express bietet Servicepakete für einfache Konfigurations-, Racking-, Installations-, komplexe Konfigurations- und Design-Services sowie individuelle Factory-Services wie das Laden von Bildern, das Kennzeichnen von Assets und benutzerdefinierte Verpackungen.

HP Produkte, die über Factory Express unterstützt werden, umfassen eine Vielzahl von Servern und Speicher: Weitere Informationen zu Factory Express-Diensten für Ihr spezifisches Servermodell erhalten Sie von Ihrem Vertriebsmitarbeiter oder unter: Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich mit Personen zusammenzutun, die HP kennen Beste Hardware und Software für die Infrastruktur - die erfahrenen Fachleute von HP Services.

Auf diese Weise bietet HP Servicelösungen an, die mehr als nur eine Erhöhung der Basisgarantie beinhalten. Die Foundation Care-Services bieten skalierbare Support-Pakete für HP Server und Software nach Industriestandard. Sie können die Art und das Serviceniveau auswählen, die für die geschäftlichen Anforderungen am besten geeignet sind. Neu in diesem Portfolio ist der HP Collaborative Support. Diese Services tragen durch proaktives Service-Management und erweiterte technische Reaktion zu einer hohen Verfügbarkeit von Anwendungen bei.

Sie können den Support erhalten, den Sie benötigen, indem Sie aus einer Reihe von Service Packaged-Lösungen auswählen, die wir entwickelt haben, um breitere Anforderungen an den Kundensupport zu erfüllen. HP Technology Services begegnet geschäftlichen Herausforderungen mit Services, die in drei Supportempfehlungen angeboten werden: Optimierte Pflege, Standardpflege und Grundversorgung - für jede Produktgruppe verfügbar.

Mit solchen Support-Lösungen können Kunden den Technologiebetrieb optimieren, Risiken minimieren und bessere Geschäftsergebnisse erzielen, indem sie einfach zu kaufende, benutzerfreundliche, skalierbare Support-Empfehlungen für Server, Speicher, Netzwerke und Software erhalten, die auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Alle drei Serviceempfehlungen umfassen Support-Services aus dem breiteren Portfolio von Foundation Care- und Proactive Care-Services.

HP ProLiant Server-Hardwareinstallation Bietet die grundlegende Hardwareinstallation von HP Markenservern, Speichergeräten und Netzwerkoptionen, um Sie bei der zeitnahen und professionellen Inbetriebnahme Ihrer neuen Hardware zu unterstützen. Http: Ein erfahrener technischer Manager wird Ihren Anruf besitzen und beenden Beenden Sie bis zur Lösung und stellen Sie einen einzigen Ansprechpartner für Sie bereit. Unterstützung bei der Lösung Ihrer Hardware- und Softwareprobleme und Minimierung von Ausfallzeiten in Ihrer geschäftskritischen Umgebung.

Zusätzliche Services: Standard Care: Serviceempfehlung, die eine hohe Serververfügbarkeit gewährleistet. Wenn das Problem bei SW von Drittanbietern auftritt, ist die Problemlösung von HP bekannt. Wenn HP das Problem nicht lösen kann, wird es den Drittanbieter kontaktieren und in Ihrem Namen einen Problemvorfall erstellen. Bietet Fernüberwachung rund um die Uhr, proaktive Benachrichtigungen und Problemlösung. Weitere Informationen http: Jetzt können Sie jederzeit und überall auf personalisierten IT-Support zugreifen. Oder besuchen Sie: Vorkonfigurierte Modelle werden mit den folgenden Konfigurationen geliefert.

Optionen können im Abschnitt "Kernoptionen" oder "Zusätzliche Optionen" dieser QuickSpecs ausgewählt werden. HP erlaubt keine werkseitige Integration von Optionen in vorkonfigurierte Modelle. Alle zusätzlich gekauften Optionen werden separat versendet. Alle vorkonfigurierten Modelle sind mit einigen installierten Festplattenrohlingen ausgestattet. Nicht alle Modelle sind in allen Regionen verfügbar. Erkundigen Sie sich bei Ihren HP Niederlassungen in Ihrem Land nach der Verfügbarkeit. In diesem Abschnitt werden einige der Schritte aufgeführt, die zum Konfigurieren eines werksintegrierten Modells erforderlich sind.

Um sicherzustellen, dass nur gültige Konfigurationen bestellt werden, empfiehlt HP die Verwendung eines von HP zugelassenen Konfigurators. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Vertriebsmitarbeiter, um Informationen zu konfigurierbaren Produktangeboten und -anforderungen zu erhalten. FIO gibt an, dass diese Option nur als werkseitig installierbare Option verfügbar ist.

Alle werkseitig integrierten Modelle werden mit ausreichenden Festplattenleerstellen gefüllt, basierend auf der Anzahl der beim Server bestellten Festplatten. Der Kunde kann nur zwischen E5-2600-Prozessoren mit 115 W oder weniger wählen.

Dieses Chassis verfügt über einen eingebauten Expander. Alle Laufwerke werden vom eingebetteten P420i-Controller angetrieben.

Wenn ein P822-Controller erforderlich ist, kann er nicht in Steckplatz 3 belegt werden. Wenn ein P421-Controller erforderlich ist, kann er nicht in Steckplatz 1 belegt werden. Alle Laufwerke werden vom eingebetteten P420i-Controller angetrieben. Vor der Auswahl eines Netzteils wird dringend empfohlen, den HP Power Advisor auszuführen, um die richtige Netzteilgröße für Ihre Serverkonfiguration zu ermitteln.

Der HP Power Advisor befindet sich unter: Mit dieser Teilenummer können Sie ein Zertifikat für mehrere Lizenzen mit einem einzigen Aktivierungsschlüssel erwerben. Jede Lizenz gilt für einen Socket a. Der Kunde erhält eine gedruckte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und ein Lizenzberechtigungszertifikat per physischem Versand. Das Lizenzberechtigungszertifikat muss online eingelöst werden, um einen Lizenzschlüssel zu erhalten.

Informationen zur gesamten Palette der RDX-Laufwerke und -Medien finden Sie unter: Informationen zur Hardware- und Softwarekompatibilität von HP Disk Backup-Produkten finden Sie unter: Die Gen8-Schienen-Kits haben sich gegenüber den Schienen-Kits der vorherigen Generation erheblich geändert.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die mit dem Server gelieferte Installationsdokumentation zu lesen und Ihnen bei der Installation Ihres Gen8-Servers zu helfen. Rail-Kits sind für DL380p Gen8 optional und werden nicht mehr standardmäßig mit dem Server geliefert. Kunden haben die Möglichkeit, ihren Server ohne Rail-Kit zu erwerben. HP empfiehlt, dass für alle Rack Server-Installationen mindestens zwei Personen erforderlich sind.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com