BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man schwierige Mitarbeiterszenarien überwacht

So überwachen Sie schwierige Mitarbeiterszenarien

Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, sich über die neuesten Best Practices für Unternehmen und Personal zu informieren? Treten Sie unserer wachsenden Community von Geschäftsführern bei und erhalten Sie neue Beiträge direkt in Ihren Posteingang. Als Geschäftsinhaber, Manager oder Personalleiter müssen Sie ein Experte im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern sein. Ein schwieriger Mitarbeiter ist nicht nur ein Problem zwischen einem Mitarbeiter und einem anderen. Wenn eine Person dem Unternehmen das Leben schwer macht, kann Unzufriedenheit eitern und zu einer großen Ablenkung werden.

Die Luft der Meinungsverschiedenheiten betrifft alle und kann zu einem dramatischen Rückgang der Produktivität und zum Abgang anderer Mitarbeiter führen. Bei korrekter Handhabung haben Sie die Möglichkeit, die Situation zu zerstreuen und das Team wieder produktiv zu machen.

Das Ignorieren wird die Situation nur verschlechtern. Ihre schlechte Einstellung und ihr schlechtes Handeln können die Moral und Kultur Ihrer Organisation beeinträchtigen. Eine gesunde, produktive Kultur ist der Schlüssel, um die Mitarbeiter für ihre Arbeit zu begeistern. Einige Ihrer Top-Mitarbeiter, insbesondere wenn sie zusätzliche Arbeit übernehmen, um die Interaktion mit diesem schwierigen Mitarbeiter zu vermeiden, könnten das Unternehmen verlassen.

Dieses schlechte Verhalten kann sich auch auf Kunden auswirken. Wenn ein Mitarbeiter argumentativ und unhöflich gegenüber Kollegen ist, kann er mit Ihren Kunden den gleichen Ansatz verfolgen. Schaffen Sie in Ihrem Meeting ein professionelles und komfortables Umfeld, in dem sich der Mitarbeiter willkommen fühlt, seine Erfahrungen mitzuteilen. Das Letzte, was Sie in einem schwierigen Gespräch tun möchten, ist, sie mit ihren Fehlverhalten zu beschimpfen und zu fordern, dass sie aufhören. Ihr Ziel ist eine entspannte, frei fließende Diskussion.

Führen Sie ein verständnisvolles Gespräch. Wenn nicht, bieten Sie taktvoll konkrete Beispiele an, die veranschaulichen, warum Sie dieses Meeting für notwendig erachtet haben. Beschreiben Sie kurz und sachlich ihr Verhalten und die Auswirkungen auf das Team. Es kann Probleme geben, die sie nur ungern erörtert haben. Stellen Sie fest, ob externe, persönliche Faktoren ihre Handlungen beeinflussen können.

Wenn ein Mitarbeiter Unterstützung benötigt, um sein persönliches Leben in Ordnung zu bringen, stellen Sie ihm alle Ressourcen zur Verfügung, über die Ihr Unternehmen möglicherweise verfügt, z. B. ein Mitarbeiterhilfsprogramm. Sobald Sie sich mit den grundlegenden Problemen und deren Ursachen befasst haben, können Sie daran arbeiten, diese Probleme zu beheben.

Sobald Sie das Problem festgestellt haben, können die entsprechenden Tools und Ressourcen zum Einsatz gebracht werden. Verbesserungsvorschläge sollten objektiv, messbar, realistisch und hilfreich sein. Typische Lösungen können ein Mitarbeiterhilfsprogramm, verschiedene Schulungen, Coaching für Führungskräfte und andere Tools umfassen, die dem Mitarbeiter in Bereichen helfen können, in denen es möglicherweise Lücken gibt.

Es gibt keine einheitliche Lösung. Passen Sie Ihren Ansatz an die Bedürfnisse dieses Mitarbeiters an, damit dieser die besten Chancen für eine erfolgreiche Wiedereingliederung in das Team hat. Legen Sie messbare Ziele und einen Zeitrahmen für deren Erreichung fest.

Wie oft Sie den Fortschritt überprüfen, sollte ebenfalls auf den Prozess zugeschnitten sein. Der Schlüssel ist, dass alle Parteien einen konkreten Zeitplan festlegen und vereinbaren. Wenn das unerwünschte Verhalten anhält, sollten Sie Disziplinarmaßnahmen in Betracht ziehen. Abhängig von der Situation können Sie in Betracht ziehen, den Mitarbeiter in ein anderes Team oder eine andere Geschäftseinheit zu versetzen. In extremeren oder hartnäckigeren Fällen kann die Kündigung des Mitarbeiters die notwendige Vorgehensweise sein.

Dies sind Maßnahmen der letzten Instanz. Ziel ist es, dass der betreffende Mitarbeiter das Problem zur Zufriedenheit aller Beteiligten bearbeitet. Sein dreister, ergebnisorientierter Führungsstil unterscheidet sich vom Rest der Organisation. Moral und Produktivität sind auf einem historischen Tiefstand. Sie fragen Bob, ob er weiß, warum die Teamleistung gesunken ist.

Sie danken Bob für seine Hartnäckigkeit bei der Einhaltung der Fristen, heben jedoch hervor, dass sein Team jetzt in Gefahr ist, eine Reihe wichtiger Meilensteine ​​zu verpassen. Das Führungsteam fragt Bob, ob er Lösungen für die aktuelle Situation sieht.

Bob sagt, er werde die Fristen neu anpassen und die Interaktion mit seinem Team weicher gestalten. Sie melden ihn auch für von Unternehmen gesponserte Führungs- und Sensibilisierungskurse an. Sie legten einen dreimonatigen Zeitplan für Bob fest, um die Teamproduktivität zu verbessern. Der Rest Ihrer Mitarbeiter wird Ihnen dafür danken und Sie respektieren. Und wie kündigen Sie effektiv?

Hallo Martha, danke für deine Frage. Diese beiden Stellen von uns können Ihnen hilfreich sein - sie behandeln die Themen Umgang mit negativen Mitarbeitern und Kündigungen. Es ist richtig, dass Sie als Chef kein bester Freund werden, aber meiner Erfahrung nach müssen Sie als Chef Ihr Team sehr gut kennen. Ich will wissen, wer mein Arbeiter als Person über einen Arbeiter ist. Erfahren Sie, wie Insperity Ihrem Unternehmen helfen kann.

Für diesen Inhalt ist JavaScript erforderlich. Entdecken Sie, wie wir Ihr Geschäft verbessern können. Home Blog Umgang mit schwierigen Mitarbeitern: Ein 5-Stufen-Plan. Abonnieren Wenn Sie bereit sind, sich anzumelden, klicken Sie hier. Erhalten Sie Tipps von unseren Spezialisten in Ihrem Posteingang. Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, sich über die neuesten Best Practices für Unternehmen und Personal zu informieren?

Fazit: De-Personalisierung des Gesprächs Wie Sie mit dem betreffenden Mitarbeiter interagieren, ist entscheidend für Ihren Erfolg. Verbesserungsvorschläge Sobald Sie das Problem festgestellt haben, können die entsprechenden Tools und Ressourcen zum Einsatz kommen. Bitten Sie sie zunächst, zu artikulieren, welche Unterstützung sie benötigen, um ihr Verhalten zu verbessern. Wie sieht dieser Prozess in der Praxis aus? Ein praktischer Leitfaden zum Umgang mit schwierigen Mitarbeitern. Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare.

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung. Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind wichtig, damit unsere Website funktioniert. andere helfen uns, die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com