BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Reis und Bohnen wieder erwärmt

Wie man Reis und Bohnen wieder erwärmt

So viele Dinge sind besser als Reste: Leider gehört Reis definitiv nicht dazu. Wenn Sie Reis über Nacht im Kühlschrank in seinem Take-out-Behälter lassen, wird er trocken und absolut unappetitlich. Wie erhitzt man Reis, um ihn genauso lecker und locker zu machen, wie als er zum ersten Mal aus dem Topf kam? Zum Glück haben wir die vielen Methoden zum Aufwärmen von Reis behandelt, einschließlich des Aufwärmens von Reis mit und ohne Mikrowelle.

Der Schlüssel, um Reis nach dem Aufwärmen schmackhaft zu halten, liegt darin, ihn zuerst richtig zu lagern. Wenn Sie wissen, dass Sie den Reis innerhalb von ein oder zwei Tagen verbrauchen werden, stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Reisreste, die nicht sofort verwendet werden, können in den Gefrierschrank gestellt werden. Reis, der im Kühlschrank aufbewahrt wird, sollte aus Körnern bestehen, die Sie bald verwenden möchten. Dazu müssen sie in einem leicht zu greifenden Behälter aufbewahrt und zum Kochen bereit sein. So lagern Sie Reis in zwei einfachen Schritten im Kühlschrank.

Wie lange hält gefrorener Reis im Gefrierschrank? Die gute Nachricht ist, dass es bis zu drei Monate haltbar ist. Danach kann es zu Gefrierbrand kommen. So lagern Sie Reis in zwei einfachen Schritten im Gefrierschrank. Nachdem Sie diese kalorienreduzierte Kochmethode für Reis angewendet haben, portionieren Sie, was Sie und Ihre Familie essen werden, und bewahren Sie den Rest in einem Reißverschlussbeutel auf, solange der Reis noch warm ist.

Verschließen Sie den Beutel fest und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Wenn Sie den Reis auf diese Weise aufwärmen, wird er gedämpft, sodass Sie die luftige, gerade gekochte Textur erhalten, die Sie lieben. Viel Spaß beim Aufwärmen! Von allen Mikrowellen-Hacks, die Sie wissen müssen, befindet sich das Aufwärmen von Reis in der Mikrowelle ganz oben. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, ist das Aufwärmen von Reis in der Mikrowelle die beste Methode, um Reis schnell aufzuwärmen. Da es für die Menschen fast unmöglich ist, sich auf etwas zu einigen, gibt es verschiedene Methoden, um Reis in der Mikrowelle am besten aufzuwärmen.

So erhitzen Sie Reis in der Mikrowelle mit einem Papiertuch, einer Plastikfolie oder einem Glas Wasser. Wenn Sie keine Mikrowelle haben, vertrauen Sie uns, dies bedeutet weniger Schmutz beim Reinigen! Wenn Sie Reis zum Aufwärmen zum Anfassen verwenden, haben Sie mehr Kontrolle, als wenn Sie ihn in die Mikrowelle stellen und weggehen. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, Ihren Reis zu entfernen, nur um festzustellen, dass Sie ihn zu lange gezappt haben und er steinhart geworden ist. Das Aufwärmen von Reis auf diese Weise erfordert jedoch etwas mehr Geduld und ein wachsames Auge.

So erhitzen Sie gekochten Reis entweder auf dem Herd oder im Ofen. Wenn Sie das chinesische Restaurant auf der Straße besuchen, um spät abends zu Abend zu essen, müssen Sie wissen, wie Sie gebratenen Reis am besten aufwärmen können. Anstatt diese goldene Güte zu werfen, nur weil sie nach dem Sitzen im Kühlschrank etwas hart geworden ist, können Sie Ihren gebratenen Reis für ein weiteres Abendessen aufbewahren - oder ihn sogar zur Basis eines brandneuen Gerichts machen.

So erwärmen Sie gebratenen Reis in fünf einfachen Schritten. Können Sie gefrorenen Reis wieder erhitzen? Ja, du kannst! Wenn Sie eine große Menge Reis eingefroren haben und jetzt nicht sicher sind, ob Sie ihn vor dem Kochen auftauen müssen, haben wir Ihre Antwort. Und wenn Sie sich Sorgen machen, werden Sie nicht mit flauschigem Reis enden, weil er gefroren ist. Es gibt nichts, vor dem Sie Angst haben müssen. Um gefrorenen Reis aufzuwärmen, müssen Sie viele der gleichen Schritte ausführen, um Reis in der Mikrowelle aufzuwärmen. So erwärmen Sie gefrorenen Reis in zwei einfachen Schritten.

16. August 2018. Von Linnea Zielinski. Teilen Tweet Pin it. So lagern Sie gekochten Reis Der Schlüssel, um Reis nach dem Wiedererhitzen schmackhaft zu halten, besteht darin, ihn zuerst richtig zu lagern. So lagern Sie Reis im Kühlschrank Reis, der im Kühlschrank aufbewahrt wird, sollte aus Körnern bestehen, die Sie bald verwenden möchten.

Kühlen Sie den Reis so schnell wie möglich ab. Gekochter Reis ist feuchter Reis, was bedeutet, dass er ein Nährboden für Bakterien ist, wenn Sie ihn einige Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Verteilen Sie den Reis auf einem Backblech oder stecken Sie ihn sofort in den Kühlschrank, um ihn abzukühlen. Auf diese Weise können Sie sich und Ihre Familie vor ekligen Bakterien schützen, die Sie krank machen. Sobald Ihr Reis abgekühlt ist, legen Sie ihn entweder in einen Plastikbehälter oder in eine Plastiktüte mit Reißverschluss. Achten Sie darauf, überschüssige Luft zu entfernen, bevor Sie ihn versiegeln.

Dann legen Sie es in den Kühlschrank. So lagern Sie Reis im Gefrierschrank Wie lange hält gefrorener Reis im Gefrierschrank? Dieser Schritt ist der gleiche für die Lagerung von Reis im Gefrierschrank wie für die Lagerung von Reis im Kühlschrank. Reis in einen Gefrierbeutel geben. Quetschen Sie den Beutel, um zusätzliche Luft zu entfernen, bevor Sie ihn versiegeln. Legen Sie es flach in den Gefrierschrank, damit es weniger Platz beansprucht und schneller auftaut. Je nach Rezept muss gefrorener Reis vor der Verwendung nicht aufgetaut werden.

Der beste Weg, um Reis aufzuwärmen Nachdem Sie diese kalorienreduzierte Kochmethode für Reis angewendet haben, portionieren Sie, was Sie und Ihre Familie essen werden, und bewahren Sie den Rest in einem Reißverschlussbeutel auf, solange der Reis noch warm ist. Fotokredit: Getty Images Wie man Reis in der Mikrowelle aufheizt Von allen Mikrowellen-Hacks, die Sie wissen müssen, ist das Aufwärmen von Reis in der Mikrowelle ganz oben. Decken Sie den Teller mit einem feuchten Papiertuch ab. Dadurch wird Feuchtigkeit eingefangen und Sie erhalten prallen, feuchten Reis. Mikrowelle für zwei Minuten, regelmäßig überprüfen.

Sie können den Reis frühzeitig entfernen, wenn er gleichmäßig erhitzt ist. Gießen Sie drei bis vier Esslöffel Wasser ein. Sie können Hühnerbrühe für zusätzlichen Geschmack verwenden.

Legen Sie Plastikfolie über die Schüssel und stellen Sie sie einige Minuten lang in die Mikrowelle. Wenn der Kunststoff zu ballonieren und zu dämpfen beginnt, wissen Sie, dass er fertig ist.

Entfernen Sie die Plastikfolie vorsichtig, damit der austretende Dampf Sie nicht verbrennt. Rühren Sie den Reis um, damit jedes Stück erwärmt wird.

Mikrowelle das Glas Wasser und Reis zusammen für zwei Minuten. Überprüfen Sie, ob der Reis gleichmäßig erhitzt ist. Mikrowelle es wieder, wenn es noch kalt ist.

So erwärmen Sie Reis ohne Mikrowelle Wenn Sie keine Mikrowelle haben, vertrauen Sie uns, dies bedeutet weniger Schmutz beim Reinigen! So erhitzen Sie Reis auf dem Herd Geben Sie Ihren Reis in eine Saucenpfanne. Fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser hinzu. Brechen Sie alle großen Reisstücke auf. Mit Deckel fest abdecken. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen. So erhitzen Sie Reis im Ofen Gießen Sie Reis in eine ofenfeste Schüssel. Trennen Sie alle Reisstücke. Mit Deckel oder Aluminiumfolie fest abdecken.

Backen Sie bei 300 Grad Fahrenheit für 20 Minuten oder bis der Reis vollständig warm ist. Erhitzen Sie eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie einen Spritzer Olivenöl oder Butter hinzu. Gießen Sie Ihren Reis in die Pfanne, sobald sich das Öl oder die Butter erwärmt hat. Wenn Sie gebratenen Reis aufwärmen, können Sie alle Arten von köstlichen Belägen wie Ei, Fleisch oder zusätzliches Gemüse hinzufügen. Rühren Sie alles fünf bis zehn Minuten lang oder bis es vollständig warm ist. Teller deinen Reis und genieße!

Getty Images.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com