BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Gunpla ohne Airbrush malt

Wie man Gunpla ohne Airbrush malt

Nachdem Sie Ihre ersten Gundam-Kits erstellt haben, wird es eine Zeit geben, in der Sie möglicherweise das Bedürfnis verspüren, Ihr Spiel zu verbessern. Eines der Dinge, die Sie tun können, um Ihr Gunpla-Kit zu verbessern, ist das Malen. Sie können Sprühdosen und Airbrush-Kits verwenden, diese sind jedoch teuer und können hinzugefügt werden - gefährlich für den Innenbereich. Einige Leute werden sich für billigere und sicherere Methoden wie Handmalerei mit Acryl entscheiden wollen.

Schauen Sie sich unten die Videos an! Zuerst müssen Sie einige Materialien für Ihr Gunpla-Handmalprojekt vorbereiten. diese schließen ein:. Der Flachpinsel befindet sich ganz links auf dem Foto.

Der kleine Flachpinsel ist die eine Sekunde links. Die kleine spitze Rundbürste ist die mit weißen Borsten. In Bezug auf Pinsel ist der Detail-Rundpinsel eine großartige Investition. Auf diese Weise können Sie kleinste Details punktgenau und präzise malen. Anschließend können Sie es mit Wattestäbchen oder Tupfern weiter reinigen und Farbreste vorsichtig von der Pinselspitze entfernen.

Eine großartige Marke für Gundam-Modellbegeisterte ist Tamiya Acrylic Paint, da eine große Auswahl an Farben zur Auswahl steht. Mit diesen metallischen Grundfarben können Sie Ihr Gunpla-Kit auf realistische Weise realistischer gestalten. Eine der grundlegendsten Techniken besteht darin, die Verbindungen, Hydraulik, Rohre und alle anderen Teile, die wie Metall aussehen sollten, mit Gun Metal zu lackieren und dann die kleineren Details mit der Kombination aus Blattgold, Kupfer und flachem Aluminium zu lackieren.

Immerhin ist Gunpla-Malerei Kunst. Flat Base wird als Grundierung verwendet, damit die Farbe richtig auf der Kunststoffoberfläche haftet, insbesondere auf farbigen Teilen. Dieser Tipp kann die Zeit und den Aufwand bei der Verbesserung Ihres Gunpla-Kits reduzieren. Ja, auch Farbflaschen müssen gepflegt werden. Dies geschieht, wenn Sie die Kanten der Farbflasche verwenden, um überschüssige Farbe von Ihrem Pinsel zu entfernen. Verwenden Sie stattdessen einen Farbmischlöffel, um Farbe aus der Flasche in eine Mischpalette zu entnehmen, und schließen Sie die Flasche sofort, um Luft zu vermeiden, die die Qualität Ihrer Acrylfarbe beeinträchtigen kann.

Schütteln Sie auch nicht Ihre Farbflasche! Sie riskieren, dass Farbe auf die Felgen gelangt, die austrocknen und Ihre Flasche verschließen können. Verwenden Sie einfach den unten beschriebenen Farbmischlöffel, wenn Sie Farbe mischen, die sich zu trennen beginnt. Und hier sind die Farbmischlöffel. Sie sind leicht zu reinigen, verwenden Sie nur etwas Farbverdünner und Wattestäbchen. Wie bereits erwähnt, werden diese hauptsächlich verwendet, wenn Farbe in den Flaschen gemischt und die Farbe auf eine Mischpalette übertragen wird.

Nachdem Sie mit den Farbmischlöffeln eine großzügige Menge Farbe aus der Flasche erhalten haben, können Sie der Farbe in der Mischpalette mit einigen Farbtropfen einige Tropfen Verdünner hinzufügen. Die meisten Metallicfarben wie Gun Metal und Gold Lead haben im Allgemeinen eine dickere Konsistenz. Was Sie erreichen möchten, ist eine milchige Konsistenz, nicht zu dünn und nicht zu dick. Normalerweise reichen 5 bis 10 Tropfen Verdünner für 3 Mischlöffel Metallic-Farbe. Der Hauptvorteil des Verdünnens Ihrer Farbe besteht darin, dass sich die Farbe nach dem Lackieren Ihrer Teile automatisch ausgleicht.

Beachten Sie, dass Metallicfarben schwerer zu entfernen sind, da sie Metallpartikel aufweisen, die wirklich gut auf der Kunststoffoberfläche haften. Wenn Sie Metallic-Farbe abstreifen müssen, müssen Sie dies tun, sobald Sie die Oberfläche gestrichen haben. Wenn Sie sie trocknen lassen, vervielfacht sich Ihre Arbeit. Wattestäbchen in Verbindung mit kleinen Mengen Verdünner können zum Reinigen von Teilen verwendet werden, auf die Sie versehentlich etwas Farbe getupft haben. Sie können sie auch zum Abziehen von Farbe sowie zum Reinigen Ihrer Pinsel und zum Mischen von Löffeln verwenden.

Sie müssen Ihre Pinsel nach jeder Malsitzung reinigen. Wenn Sie beispielsweise sowohl Gun Metal als auch Gold Leaf mit einem kleinen Flachpinsel bemalen, können Sie den Gun Metal-Pinsel in Wasser einweichen, während Sie den Gold Leaf-Pinsel verwenden.

Es wirkt beim Ausdünnen anders als beim eigentlichen Acrylverdünner. Farbtropfer sind so konzipiert, dass sie leicht Farbe von der Flasche auf die Palette übertragen können. Wie oben erwähnt, eignen sich Mischlöffel jedoch hervorragend für diese Aufgabe.

Stattdessen dienen diese Tropfer dazu, die richtige Menge Verdünner leicht auf die Mischpalette fallen zu lassen, um die perfekte Konsistenz zu erhalten. Bambusstöcke in Kombination mit einigen kleinen Clips oder Klebestiften eignen sich hervorragend zum Halten von Gunpla-Teilen beim Malen und zum Trocknen auf Styropor. Dies dauert normalerweise ungefähr eine Stunde. Das Aushärten dauert normalerweise über Nacht oder länger, so dass die Farbe vor dem Zusammensetzen der Teile fester wird.

Malen Sie also beim Lackieren großer Teile so schnell wie möglich, bevor die Farbe austrocknet, um ein glattes Finish zu erzielen. Es ist in Ordnung, wenn einige Bereiche nicht gut gestrichen sind. Sie können später nach dem Trocknen des ersten Anstrichs jederzeit retuschieren.

Denken Sie daran, es gut zu trocknen, um Abstriche zu vermeiden. Und nachdem Sie einige kleine Details mit künstlerischer Intuition gemalt haben, wird Ihr Gundam lebendig. Zur primären Navigation springen Zum Inhalt springen Zur primären Seitenleiste springen Nach dem Erstellen Ihrer ersten Gundam-Kits wird es eine Zeit geben, in der Sie möglicherweise das Bedürfnis verspüren, Ihr Spiel zu verbessern. Zuerst müssen Sie einige Materialien für Ihr Gunpla-Handmalprojekt vorbereiten. Dazu gehören: Flachpinsel Der Flachpinsel befindet sich ganz links auf dem Foto.

Kleine Flachbürste Die kleine Flachbürste befindet sich eine Sekunde links. Kleine spitze Rundbürste Die kleine spitze Rundbürste ist die mit weißen Borsten. Detailrundpinsel Was die Pinsel betrifft, ist der Detailrundpinsel eine großartige Investition. Profi-Tipp: Tamiya-Farbe sprühen Eine großartige Marke für Gundam-Modellbegeisterte ist Tamiya-Acrylfarbe, da eine große Auswahl an Farben zur Auswahl steht.

Die 5 oben genannten Farben gelten als wesentliche Farben und umfassen: Pflege von Farbflaschen Ja, Farbflaschen müssen ebenfalls gepflegt werden. Farbmischlöffel Und hier sind die Farbmischlöffel. Farbverdünner 5. Warum Ihre Farbe verdünnen? Dies verursacht viele Probleme beim Malen wie Blasen, sichtbare Pinselstriche, Farbtropfen und eine Reihe anderer handgemalter Schrecken, die Sie mit diesem wunderbaren Produkt leicht verhindern können.

Wattestäbchen Wattestäbchen in Verbindung mit kleinen Mengen Verdünner können zum Reinigen von Teilen verwendet werden, auf die Sie versehentlich Farbe getupft haben. Wasser Sie müssen Ihre Pinsel nach jeder Malsitzung reinigen. Farbtropfer Farbtropfer sind so konzipiert, dass sie problemlos Farbe von der Flasche auf die Palette übertragen können. Wie oben erwähnt, eignen sich Mischlöffel jedoch hervorragend für diese Aufgabe. Nachdem Sie Ihre Teile lackiert haben, können Sie sie zum Trocknen wie folgt auf das Styropor kleben: Gunpla-Handmalerei: Vorbereiten der Farbe Gunpla-Handmalerei: Grundmalerei Gunpla-Handmalerei: Lackierdetails.

Verwandte Beiträge: The Dream Tomica Series: Top-Auswahlmöglichkeiten. Leitfaden für Bearbrick: Die Ursprünge, wie man kauft, wo man kauft und vieles mehr!

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com