BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie lange ist die Trichomoniasis geheilt oder nicht geheilt?

Wie lange ist die Trichomoniasis geheilt oder nicht geheilt?

Bei all den verschiedenen sexuell übertragbaren Krankheiten kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, welche behandelt und geheilt werden können und welche sexuell übertragbaren Krankheiten ein Leben lang bei Ihnen bleiben. Geschlechtskrankheiten werden durch eine Vielzahl von Bakterien, Parasiten und Viren verursacht. Es gibt einige Ausnahmen, aber der einfachste Weg, sich daran zu erinnern, welche sexuell übertragbaren Krankheiten geheilt werden können, besteht darin, zu wissen, welche viral sind und welche nicht.

Wir haben eine Aufschlüsselung der sexuell übertragbaren Krankheiten zusammengestellt, die so gut wie immer geheilt werden können, manchmal geheilt werden können und die derzeit nicht geheilt werden können. Wir aktualisieren diesen Beitrag, wenn neue Informationen zur STD-Behandlung verfügbar werden. Unabhängig davon, um welche Art von sexuell übertragbarer Krankheit Sie sich Sorgen machen, ist es wichtig, sich testen zu lassen, um zu wissen, womit Sie es zu tun haben, und die geeignete Behandlung zu suchen. Behandlungen wie Antibiotika können einige sexuell übertragbare Krankheiten heilen, während andere verhindern können, dass sich die Krankheit verschlimmert.

Bei STDcheck. Medizinisch rezensiert von Dr. Nick Corlis ist Schriftsteller, Vermarkter und Designer. Nick ist stolz darauf, durch sein Schreiben dazu beitragen zu können, das Stigma der STD-Tests zu beseitigen, und versucht stets, die Bedeutung Ihrer sexuellen Gesundheit zu fördern.

Vor STDcheck war seine bevorzugte Art, seine Schreibfähigkeiten zu entwickeln, die Annahme verschiedener Schreibjobs im College und die Pflege mehrerer Blogs. Nick trägt hier bei STDcheck viele Hüte, schreibt aber besonders gerne präzise, ​​gut recherchierte Inhalte, die nicht nur informativ und nachvollziehbar sind, sondern manchmal auch Meme enthalten. Wenn Nick nicht schreibt, fährt er gerne Autos und Go-Karts, isst japanisches Essen und spielt Spiele auf seinem Computer.

Zu den sexuell übertragbaren Krankheiten, die mit Antibiotika oder Rezepten behandelt und geheilt werden können, gehören: Chlamydien - Chlamydien sind bakterielle sexuell übertragbare Krankheiten. Es kann oft mit nur einer einzigen Runde Antibiotika behandelt werden.

Gonorrhoe - Wie Chlamydien wird Gonorrhoe durch Bakterien verursacht, die normalerweise mit Antibiotika behandelt werden können. In letzter Zeit gab es jedoch einige Fälle von Gonorrhoe, die gegen Antibiotika resistent sind.

Trichomoniasis - Trich wird durch ein parasitäres Protozoon verursacht, das mit Antibiotika ausgerottet werden kann. Syphilis - Syphilis greift den Körper schrittweise an. Es kann oft leicht mit Penicillin im Primär- und Sekundärstadium behandelt werden. Eine höhere Dosierung kann für das latente Stadium erforderlich sein, insbesondere für das späte latente Stadium.

Krätze - Krätze sind Milben, die sich durch Hautkontakt ausbreiten. Sie können mit verschreibungspflichtigen Körperwaschmitteln oder Shampoos getötet werden, aber sie können von Handtüchern, Bettwäsche und Kleidung leben, sodass alle Stoffmaterialien angemessen gereinigt werden müssen. Zu den sexuell übertragbaren Krankheiten, die der Körper manchmal im Laufe der Zeit von selbst beseitigt, gehören: Molluscum contagiosum - Obwohl es sich um eine virale sexuell übertragbare Krankheit handelt, beseitigt sich der Körper in der Regel nach etwa 6 bis 18 Monaten von diesem ausschlagverursachenden Virus, kann jedoch bis zu vier Jahre dauern , gemäß CDC.

HPV - Viele, aber nicht alle Fälle des humanen Papillomavirus werden nach ein oder zwei Jahren sporadisch vom Körper beseitigt. Es wird angenommen, dass sie ruhend werden und viele nicht wiederkehren. Einige Fälle dauern bis zu sechs Monate. Hepatitis A kann durch eine Reihe von Immunisierungen verhindert werden. Jüngste medizinische Fortschritte haben es ermöglicht, chronisches HCV durch intensive medizinische Behandlung zu beseitigen. Zu den sexuell übertragbaren Krankheiten, die derzeit nicht geheilt werden können, gehören: Herpes durchläuft unvorhersehbare aktive und inaktive Phasen.

Selbst wenn das Virus inaktiv ist, kann es dennoch verbreitet werden. Herpes genitalis - Herpes genitalis verursacht Läsionen an oder in der Nähe der Genitalien, die typischerweise durch den HSV-2-Stamm des Virus verursacht werden, aber durch HSV-1 verursacht werden können. HIV macht es sehr schwierig, andere Krankheiten und Infektionen abzuwehren, aber die diagnostizierten können mit einer antiretroviralen Therapie behandelt werden, um ihre Viruslast gering zu halten. Anzahl der Kopien des Virus niedrig und dennoch ein langes Leben lang. Symptome können jederzeit auftreten, auch Jahrzehnte später.

Viele leiden an chronischen Infektionen oder Lebererkrankungen - 20 Prozent sterben an den Folgen einer chronischen Infektion. Einige Stämme können Genitalwarzen verursachen, andere können verschiedene Krebsarten verursachen, einschließlich Gebärmutterhalskrebs. Da angenommen wird, dass dieses Virus inaktiv ist, wenn es inaktiv ist, kann es schwierig sein zu beurteilen, wann sich eine Person damit infiziert hat. Frauen mit dem Virus zeigen möglicherweise jahrelang keine Anzeichen oder Symptome, bis sie abnormale Pap-Testergebnisse erhalten. Zum Thema passende Artikel. Schmerzhafter Sex: sexuell übertragbare Krankheiten oder etwas Schlimmeres?

Von Alexa Amador. Oral Chlamydia: Von Nick Corlis.

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com