BoutiqueAnnette.com

  

Beste Artikel:

  
Main / 1985 honda cb650sc nighthawk specs howard

1985 honda cb650sc nighthawk specs howard

Dieser Nighthawk war ein wahres Wunderwerk an Aussehen und Effizienz, als er 1983 erschien. Gute Linien, guter Lack, Leichtmetallräder, Auspuff im Megaphon-Stil und 65 Pferde aus einem brandneuen 655-cm3-Reihenvierer. Dieser mittelgroße Motor hatte 16 Ventile, zwei obenliegende Nockenwellen und eine hydraulische Steuerung des Ventilspiels.

Mit sechs Gängen, die an einen störungsfreien Wellenantrieb angeschlossen sind. Es schien, dass die Überprüfung des Reifendrucks, das gelegentliche Wechseln des Öls und das Glänzen des Fahrrads die einzige Wartung waren, die ein Besitzer durchführen musste.

Vielleicht fangen wir besser etwas früher an. Wie schon 1979, als sich die japanischen Hersteller noch fragten, welche Zylindergrößen sich am besten verkauften. Da sich die alten Brit-Bike 650 gut verkauft hatten und sehr beliebt waren, boten die Big Four Honda, Yamaha, Kawasaki und Suzuki alle 650 an - Zwillinge und Vierer. Honda kam mit einem sehr schönen CB650C Vierzylinder, 627 ccm, mit einer obenliegenden Nockenwelle, zwei Ventilen pro Zylinder und einem Fünfganggetriebe mit Kettenendantrieb heraus.

Nach drei Jahren hatte die Marketingabteilung das Gefühl, dass das Modell etwas mehr Pizza braucht. Und ein eingängiger neuer Name - Nighthawk.

Aber dieser Nighthawk von 1982 verwendete den alten CB650-Motor und das Chassis mit einem neuen Tank, einer neuen Karosserie und einem neuen Sattel. Würde der neue Name und das neue Styling funktionieren? Eigentlich keine Zeit, es herauszufinden, denn innerhalb eines Jahres erschien ein völlig neuer CB650SC Nighthawk, der offensichtlich in Planung war, als Honda die alte CB650-Lilie für das Modelljahr 1982 vergoldete. Es schien tatsächlich, dass dies kein kluger Schachzug war, da die geringe Aufmerksamkeit, die dem Styling geschenkt wurde, der alphanumerischen Bezeichnung einen Hauch von Langeweile verlieh.

Das Modell von 1983 hat dies jedoch gelogen und begeisterte Kritiken von allen erhalten, überall. Wie im ersten Absatz erwähnt, hat der neue 650 die Anzahl der Nockenwellen und Ventile verdoppelt. Jeder der vier Zylinder hatte eine leicht überquadratische Bohrung von 60 mm und einen Hub von 58 mm.

Für diejenigen, die sich für die Minutien interessieren, hatten die Ventile einen Winkel von 38 Grad, wobei die Einlässe 28 mm 18 Grad und die Auspuffanlagen 22 hatten. Für den durchschnittlichen Laien sind dies nur Zahlen, während diese für den Ingenieur für die Maximierung der Ansaugung wesentlich sind und Ausgangsgebühren.

Und Honda sorgte dafür, dass die kritisch gesinnten Motojournalisten alles darüber wussten. Der Kraftstoff wurde über vier 29-mm-Keihin-CV-Vergaser eingespeist. Der Anlasser, der über eine selbsteinstellende Kette zur Kurbelwelle lief, und die Lichtmaschine, die diskret von einem Lüfter gekühlt wurden, wurden hinter den Zylindern montiert, um die Motorbreite zu minimieren - diese war 16 Zoll, fast vier Zoll schmaler als der vorherige 650.

Nichts ragte heraus, um den Boden zu berühren, sollte ein sportlicher Typ sehen wollen, wie weit er sich lehnen könnte - es sei denn, er fiel hin. Eine weitere sich selbst einstellende Kette, die eine weitere lästige Aufgabe loswurde, lief zwischen den Zylindern zwei und drei hoch, um die Nocken zu drehen.

Die Kurbelwelle war einteilig, und am rechten Ende befand sich der Rotor, der die elektronische Zündung auslöste… alles mit Magneten, schrieb ein humorvoller Reporter. Der Hauptantrieb erfolgte über ein großes Kettenrad mit 54 Zähnen am linken Ende der Kurbel, das ein noch größeres Kettenrad mit 92 Zähnen an Bord der nassen, hydraulisch betätigten Sechsscheibenkupplung drehte.

Der Fahrer hatte die Wahl zwischen sechs durchdachten Gängen, die über eine Welle die Kraft auf das Hinterrad übertragen. Der Antriebsstrang befand sich in einem Stahlrohrrahmen mit voller Wiege - und war auf Gummi montiert. Diese störenden Vibrationen mit 10.000 U / min waren kaum zu spüren, so dass der Fahrer den Motor glücklich bis zur Redline drehen konnte.

Showa lieferte die Federung mit einer 39-mm-Gabel vorne ohne Luftunterstützung. Die Höhe könnte jedoch durch Zugabe von Luft leicht angepasst werden, während eine Änderung des Ölgewichts die Dämpfungseigenschaften verändern könnte. Der Rechen war 28. Eine lange, fast 20-Zoll-Schwinge mit Kastenprofil lief zu einem Paar Stoßdämpfer aus, die sowohl Einstellungen für die Zugstufe als auch für die Druckdämpfung sowie fünf Einstellungen für die Federvorspannung ermöglichten.

Schwerere Fahrer beklagten sich darüber, dass die Stoßdämpfer zu weich seien. Das Handling litt auch ein wenig unter der Auf- und Abwärtsbewegung des Schafts, aber nur die sportlichsten Fahrer würden ernsthafte Fehler finden. Radstand war eine kurze 57. Es hatte Leistung, Handling, Styling, eine 12.

Honda war sich sicher, dass es einen Gewinner hatte. Es war… in Europa. In den USA jedoch weniger. Der europäische Fahrer war eher praktisch, und sein Motorrad war normalerweise sein einziges Transportmittel.

Aber die Amerikaner konzentrierten sich eher auf Stil als auf Funktion und suchten nach sehr sportlichen Motorrädern, Touring-Modellen oder dem immer beliebten Cruiser. Alle Nighthawks waren jedoch bis 1986 verschwunden - nur um den Namen 1991 wieder auferstehen zu lassen.

Der junge Mann, der es gekauft hatte, konnte sein Glück nicht fassen. Ich vermisse den 6. Gang! Ich bin stolzer Besitzer eines 1985er Honda cb 650 sc Nighthawk.

Es kurvt wie ein Traum sehr wenig Gegenlenkung. Die Kraft ist sanft und beginnt mit einer Einstellung ab dem 3. Gang. Jede Menge Kraft und der 6. Gang halten die Drehzahl niedrig und liefern 65 plus Meilen pro Stunde unter 6 km / h.

Neue größere Handgriffe, Halogenlampe, starten im Sommer ohne Drossel und können bis zu 700 ccm ohne schweres Atmen auslaufen. Ich fahre es hart mit 75 Meilen pro Stunde und zögere nie. Ich kaufte eine 1984 6cb650sc Liebe es. Es hat 31. Kann es auf einer Rampe rollen und es Camping nehmen. Dieses Fahrrad war 1983, 1984 und 1985 mein einziger Transport.

Dieses Fahrrad gab mir einige der besten Erinnerungen meines Lebens. Absolut begeistert und es war so langlebig wie sie kommen und schneller als viele 750er. Ist es schwierig, Teile für diese Motorräder zu finden und sie warten zu lassen? Mein 1983 650 hatte nur minimale Probleme, was auch immer es war steinzuverlässig, keine Punkte Wellenantrieb kein Problem dort sanft leise und für seinen Tag SCHNELLE, hydralische Kupplung netter Touch leichter, bequemer Sitz, ich denke darüber nach, meinen 883 sportlich zu verkaufen, um einen guten gebrauchten Nighthawk Harleys zu finanzieren vibrieren weniger Leistung nur 45 Ponys nie von dieser Honda enttäuscht.

Stecker, Drähte und Öl machen so ziemlich den größten Teil der erforderlichen Wartung aus. Viele Teile bei Ebay für dieses Modell. Am Ende bauen Sie Dinge wieder auf, anstatt sie zu ersetzen.

Ich besitze eine 85 650. Ich mache die ganze Arbeit selbst und habe festgestellt, dass Teile billig und leicht verfügbar sind. Sie müssen jedoch mechanisch geneigt sein. Aber einer meiner Favoriten ist der 650 Nighthawk. Dies ist eines der bestgehüteten Geheimnisse im Motorradfahren. Hatte seit ungefähr 84 unbenutzt gesessen. Nur ungefähr 1000 Meilen darauf. Dies ist ein Fahrrad nur für ein Jahr. Es braucht definitiv Arbeit, Messgeräte, Scheinwerfer, Batterie, mögliche Neuverkabelung usw. Ich werde alles zerlegen und auf dem Prüfstand bis zum Rahmen testen.

Wenn jemand Dinge hat, die ich beachten oder beachten sollte, antworten Sie bitte P. Wichtig: Schmieren Sie immer den hinteren Achsantrieb, wenn Sie das Hinterrad abnehmen.

Ich hatte die unglückliche Erfahrung, auf der Autobahn zusammengebrochen zu sein. Die Keile und Zähne lösen sich grundsätzlich auf und Sie haben keinen Hinterradantrieb. Füllen Sie auch die äußere Schraube des Achsantriebs, die an der Nabe befestigt ist, mit Hydronikflüssigkeit. Der Starter ist schwer zu ersetzen und ich habe ungefähr 150 Dollar für einen umgebauten bezahlt.

Außerdem sollte sich das Fahrrad auf einem Erhaltungsladegerät befinden, da es erst nach 2 aufgeladen wird. Wenn Sie an einer Ampel bemerken, wird Ihr vorderer Scheinwerfer gedimmt. Ich habe einen 1982er CB 650 in meiner Garage. Komplettes Fahrrad. Ich fuhr es 8 Jahre lang, parkte es dann und kaufte eine Ducati. Ich habe eines des gleichen Jahres, das mein Cousin hatte, komplett umgebaut. Mein Fahrrad ist alles original. Ich habe tolle Erinnerungen daran. Keine Delle oder Delle, obwohl ich ein paar Bremshebel durchlaufen habe, die meinen Söhnen beigebracht haben, es zu fahren.

Einer ist gerade 40 geworden und ich gebe es ihm als Geschenk. Eine lustige Geschichte, im Alter von 10 Jahren, auf dem Rückweg von einem Baseballspiel, wäre er auf dem Heimweg fast eingeschlafen. Nach diesem sehr beängstigenden Moment brachte ich alle meine Kinder zum Singen… Rainbow Connection von Kermit the Frog, wann immer ich ihnen Plätze einnahm. Seitdem war niemand mehr eingeschlafen. Mein erstes Fahrrad war ein Honda Rebel, den ich gebraucht mit einer verbrannten Kupplung gekauft habe, die ich selbst repariert habe.

Es war ein großartiges Lernrad, aber ich bin dem 250-cm3-Motor entwachsen. Es erinnerte mich an die großartigen Zeiten, in denen ich Motorrad gefahren bin. Bald darauf machte ich mich auf die Suche nach einem anderen gebrauchten Fahrrad, aber ich wollte etwas Zuverlässiges.

Aber nachdem ich viele Videos gesehen hatte, wie viel Leistung es hatte ... Nachdem ich mir sehr lange Kleinanzeigen angesehen hatte ... stieß ich auf den CB650SC. Es hatte alles was ich wollte ...

(с) 2019 BoutiqueAnnette.com